Mit diesen Aktien profitieren Sie von der US-Wahl!
07.08.2019 Markus Bußler

Gold 1.500 Dollar, Silber 17 Dollar: Das große Comeback der Edelmetalle

-%
Gold

Heute Nachmittag war es soweit. Gold hat zum ersten Mal seit dem Jahr 2013 wieder an der Marke von 1.500 Dollar angeklopft. Noch Mitte Mai schien ein solcher Anstieg praktisch unmöglich. Doch wie so oft gilt: Sag niemals nie an der Börse. Ein Mix aus fallenden Zinsen in den USA, einem eskalierenden Handelskrieg zwischen den USA und China sowie einbrechende Aktienmärkte unterstützen den Anstieg beim Goldpreis.

Doch Anleger sollten nicht vergessen: Es gibt noch immer Faktoren, die den Goldpreis eigentlich bremsen. Allen voran natürlich der nach wie vor starke US-Dollar. Jahreslang handelten der US-Dollar und der Goldpreis invers. Doch wie bereits häufig geschrieben: Anleger sollten sich nicht auf diese Korrelation verlassen. Schon seit Herbst vergangenen Jahres begann der Goldpreis, Stärke gegenüber dem US-Dollar aufzubauen. Und diese Stärke hält weiter an.

Zwar wird dem einen oder anderen mit Blick auf den Chart der Edelmetalle schwindelig, immerhin sieht es mittlerweile zumindest nach einer kleinen parabolischen Bewegung aus. Dennoch bleiben die Kursziele bestehen: Gold sollte sich dem Bereich von 1.530 bis 1.540 Dollar nähern. Dann trifft das Edelmetall auf die Widerstandslinie, die den Aufwärtstrend bereits seit Herbst vergangenen Jahres begleitet. Hier sollte Gold zumindest kurzfristig ausgebremst werden. Doch Gold der dann erwartete Rücksetzer sollte als Einstiegschance gesehen werden. Gold dürfte noch nicht fertig sein und zum Jahresende beziehungsweise Jahresanfang 2020 dürfen Anleger auf noch höhere Kurse spekulieren.

Gold (ISIN: XC0009655157)

Die Edelmetallanleger werden in diesen Tagen für eine lange Leidenszeit belohnt. Erstaunlicherweise haben viele Aktien noch immer nicht das Niveau von 2016 erreicht – obwohl der Goldpreis selbst bereits rund 140 Dollar höher notiert. Die Aktien sollten diesen Bewertungsrückstand noch aufholen. Bei Goldfolio explodieren die Depotaktien gerade regelrecht. Mittlerweile sind sieben Depotpositionen im dreistelligen Prozentbereich im Plus. Sind Sie dabei? Testen Sie Goldfolio. 4 Ausgaben kosten zum Kennenlernen lediglich 49 Euro. Alle Details:www.goldfolio.de

Buchtipp: Gold - Player, Märkte, Chancen

Faszination Gold: Das Edelmetall zieht die Menschen seit Jahrhunderten in seinen Bann. Papiergeldwährungen sind gekommen und gegangen. Doch Gold hat den Wohlstand seiner Besitzer gesichert – und dieser Aspekt ist in Zeiten einer weltweiten Pandemie und einer ultra­lockeren Geldpolitik der Notenbanken aktueller denn je. In „Gold – Player, Märkte, Chancen“ entführt Markus Bußler Sie in die faszinierende Welt des Goldes. Egal ob Münzen, Barren oder Goldminen-Aktien – hier erfahren Sie, welche Fallstricke es zu ­meistern gilt und wie Sie Ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes am besten und sichersten zu Gold machen.

Autoren: Bußler, Markus
Seitenanzahl: 208
Erscheinungstermin: 01.10.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-720-9