So investieren Sie wie Peter Lynch
25.11.2020 Florian Söllner

Tesla: Auto zu groß, Marktanteil zu klein – Elon Musk muss auf NIO und VW reagieren

-%
Tesla

Tesla ist die Aktie der Stunde, der Elektroautobauer hat eine Marktkapitalisierung in Höhe von über 500 Milliarden Dollar erreicht. Ein starkes Stück: Obwohl etwa der VW-Konzern 20-mal so viele Autos baut, ist Tesla an der Börse um den Faktor fünf wertvoller. Denn Anleger glauben fest daran, dass Tesla besonders gut für die Zukunft gerüstet ist.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Jetzt hat Elon Musk etwa bekräftigt, eine gewaltige Batteriefabrik in Deutschland zu bauen. Er wird mit den Worten zitiert: „Ich denke, es wird wahrscheinlich die größte Zellfertigung der Welt.“ Hier sollen 100 GWh pro Jahr und später sogar „200 bis 250 GWh“ produziert werden. Für solche großen Pläne braucht Tesla neue Automodelle, um diese Mengen auch verbauen zu können. Elon Musk hat nun augenzwinkernd erzählt, er habe Probleme gehabt, das Model X in Berlin einzuparken. Gerade für Europa würde es daher „wahrscheinlich Sinn machen, ein kompaktes Auto anzubieten", zitiert ihn Reuters.

Nio / Tesla / VW

Tesla könnte sich damit gegen die immer stärker zunehmende Konkurrenz wehren. In einem älteren Tweet stellte Musk bei einem E-Auto-Markt von 30 Millionen Autos pro Jahr bis 2030 in Aussicht, dass Tesla 20 Millionen davon bauen könne. Stand jetzt ist Tesla jedoch mit einem Marktanteil von knapp zehn Prozent in wichtigen europäischen Märkten weit von einer Marktdominanz von 50 Prozent und mehr entfernt, wie im neuen AKTIONÄR TV von Mittwoch gezeigt wird:

NIO, VW und Tesla im Vergleich

Start Depot 2030

Buchtipp: Die Tesla-Methode

Jeweils für einige Jahrzehnte waren Autobauer wie Ford oder Toyota das Maß aller Dinge – dann kam Tesla und übernahm mit seinen zukunftsweisenden Methoden das Ruder. Teslas Marketing-, Produktions-, Vertriebs- und Technologiestrategien verändern eine ganze Branche. Sie sind völlig anders – und extrem erfolgreich. Michaël Valentin hat sowohl diesen durch neue Technologien hervorgerufenen Wandel wie auch Tesla selbst genauer unter die Lupe genommen. Dabei hat er sieben Prinzipien entdeckt, die er als entscheidend für Teslas Erfolg identifiziert. Und er erklärt, wie andere Firmenlenker – nicht nur aus der Automobilbranche – die Tesla-Methode erfolgreich in ihrem Unternehmen implementieren können. Ein Buch nicht nur für Tesla-Fans, sondern für alle, die ihr Unternehmen fit für die Zukunft machen wollen!

Autoren: Valentin, Michael
Seitenanzahl: 280
Erscheinungstermin: 14.01.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-714-8