9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
22.07.2021 Thorsten Küfner

Royal Dutch Shell: Ist die Aktie jetzt kein Kauf mehr?

-%
Royal Dutch Shell

Die HSBC-Experten haben den gesamten Energiesektor im Rahmen einer Branchenstudie noch einmal näher unter die Lupe genommen. Das Ergebnis der Studie dürfte allerdings den Aktionären von Royal Dutch Shell überhaupt nicht schmecken.

So ist die Shell-Aktie für die britische Großbank nun kein Kauf mehr. Das Anlagevotum wurde von „Buy“ auf „Hold“ gesenkt - wie übrigens auch für die Anteilscheine von Eni. Das Kursziel wurde von 1.800 auf 1.540 Britische Pence (umgerechnet 17,84 Euro) deutlich verringert.

Grund zu erhöhter Sorge besteht für die Aktionäre des britisch-niederländischen Öl- und Gasproduzenten jedoch nicht: Derzeit empfehlen 21 der 26 Analysten, die sich regelmäßig mit der Shell-Aktie befassen, den Kauf. Fünf stufen die Dividendenpapiere mit Halten ein, kein Einziger rät zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liegt mit 21,94 Euro satte 34 Prozent über dem aktuellen Kursniveau.

Royal Dutch Shell (WKN: A0D94M)

DER AKTIONÄR sieht für die Aktie von Shell noch reichlich Luft nach oben. Die Perspektiven für den Konzern sind gut, die üppigen Erträge aus dem Öl- und Gasgeschäft ermöglichen es dem Vorstand, die eigene Position bei den Erneuerbaren Energien, in der E-Mobilität sowie im Wasserstoff-Geschäft weiterhin kontinuierlich auszubauen. Wer investiert ist, kann am Ball bleiben. Das Investment sollte unverändert mit einem Stopp bei 13,60 Euro nach unten abgesichert werden. 

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3