++ Hebel-Power bei diesen KI-Werten ++
Foto: Börsenmedien AG
27.08.2014 Marion Schlegel

Deutsche Bank nimmt Pharmabranche unter die Lupe: Doppelte Kaufchance

-%
Deutsche Bank

Die Analysten der Deutschen Bank haben die großen Pharmakonzerne unter die Lupe genommen und sind dabei auf zwei Kaufkandidaten gestoßen. Sowohl die Aktien von Pfizer als auch von Eli Lilly haben von der Deutschen Bank ein Kaufsiegel erhalten. Eine Investition in die vier großen US-Pharmawerte Eli Lilly, Pfizer, Bristol-Myers und Merck & Co sei zwar nicht annähernd so verlockend wie noch vor einigen Jahren, schrieb Analyst Gregg Gilbert in einer am Mittwoch veröffentlichten Studie. Die Bewertungen seien aber vernünftig. Zudem sprächen die absehbare Dividendenrendite, Aktienrückkäufe sowie interessanter gewordene Produkt-Pipelines für die Titel.

Zweimal kaufen, zweimal halten
Die Analysten haben Eli Lilly mit „Buy“ und einem Kursziel von 71 Dollar in die Bewertung aufgenommen. Kurzfristige Kurstreiber kämen bei Eli aus dem Bereich Diabetes sowie vom Krebsmedikament Cyramza. Für Pfizer vergab die Deutsche Bank ebenfalls ein „Buy“-Rating. Das Kursziel sieht sie bei 34 Dollar. Pfizer könne durch Zukäufe oder die Abspaltung von Geschäftsbereichen Wert schaffen.

Lediglich mit „Hold“ wurden die Titel von Bristol Myers Squibb und Merck & Co versehen. Die Deutsche-Bank-Kursziele liegen hier bei 52 Dollar beziehungsweise 63 Dollar. Bristol-Myers sei bereits vergleichsweise hoch bewertet. Bei Merck & Co sehen die Experten aber Chancen bei der Produkt-Pipeline. Diese habe bei Merck zwar am Markt noch keine Begeisterungsstürme ausgelöst, könnte aber gerade in der Onkologie und bei Hepatitis noch für Furore sorgen.

Starke Charttechnik
Neben den aussichtsreichen Fundamentaldaten hält DER AKTIONÄR insbesondere die Charttechnik von Eli Lilly für interessant. Die Aktie hat vor Kurzem ein neues Mehrjahreshoch erreicht. Am Mittwoch notiert das Papier gut ein Prozent im Plus bei 47,98 Euro. Die Aktie könnte die Aufwärtsbewegung nun durchaus weiter fortsetzen. Der nächste Widerstandsbereich wartet bei 60 Euro. Das Allzeithoch aus dem Jahre 2000 jenseits der 120-Euro-Marke ist aber weiterhin weit entfernt.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Deutsche Bank - €
DAX - Pkt.
Bristol-Myers - €
Eli Lilly and Company - €
Merck - €
Pfizer - €

Buchtipp: Erfolgreich strategisch anlegen

Die Geldanlage in Aktien ist statistisch gesehen eine der sichersten Methoden, um über die Jahre Wohlstand aufzubauen. Wieso halten dann noch so viele Menschen die Börse für ein Casino und den Aktienkauf für wilde Zockerei? Börsenexperte Andreas Lipkow klärt auf. Er zeigt, wie man an der Börse tatsächlich erfolgreich anlegen kann – aber auch, welche Methoden und Strategien entweder nicht oder nicht mehr funktionieren. „Erfolgreich strategisch anlegen “ ist das perfekte Buch für alle, die das Wissen erwerben wollen, ihr Geld an der Börse erfolgreich zu vermehren.

Erfolgreich strategisch anlegen

Autoren: Lipkow, Andreas
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.01.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-930-2

Jetzt sichern