100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
14.01.2021 Michel Doepke

Bayer: Kursziel rauf

-%
Bayer

Zur Wochenmitte hat der DAX-Konzern Bayer mit einem Pharma-Medientag für Aufsehen gesorgt. Pharma-Chef Stefan Oelrich hat im Rahmen des Events die Wachstumschancen des Konzerns in der Sparte aufgezeigt. Unter den Anlegern und Analysten fanden die Aussagen offensichtlich regen Anklang, die Aktie verbuchte klare Zugewinne. Und die NordLB hebt sogar das Kursziel an.

Die NordLB hat das Kursziel für Bayer nach einer Medienveranstaltung von 56 auf 61 Euro angehoben und die Einstufung auf "Kaufen" belassen. Positiv hervorzuheben bei der Transformation des Pharmageschäfts seien Bestrebungen, eine führende Position auf dem Gebiet der Zell- und Gentherapie aufzubauen, schrieb Analyst Thorsten Strauß in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Hinzu komme der Kooperationsvertrag mit dem Biotech-Unternehmen CureVac für die Entwicklung und Lieferung von dessen Corona-Impfstoffkandidaten.

Bayer ist extrem bemüht, auf lange Sicht die drohenden Umsatzeinbußen bei den Top-Sellern Xarelto und Eylea zu kompensieren. Die Zukäufe und Deals im zukunftsträchtigen Bereich der Zell- und Gentherapie begrüßt DER AKTIONÄR.

Bayer (WKN: BAY001)

Die positiven Entwicklungen in der Pharma-Sparte, allen voran der Deal mit der Corona-Impfstoff-Hoffnung CureVac, haben die Bayer-Aktie zuletzt wieder über die Marke von 50 Euro gehievt. Allerdings sind die US-Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten immer noch nicht vom Tisch. Anleger gehen das milliardenschwere Risiko vorerst nicht ein und verharren weiter an der Seitenlinie.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Management by Internet

Die digitale Transformation ist in vollem Gange: Das Internet hat unser Leben verändert und auch Unternehmen müssen auf diesen Wandel reagieren. Management by Internet – das bedeutet, neue Werte wie Vernetzung, Offenheit, Partizipation und Agilität, die für „Digital Natives“ schon längst Alltag sind, auch in der Unternehmenskultur zu verwirklichen. Nur dann gelingt es, talentierte Nachwuchskräfte an sich zu binden, Mitarbeiter immer wieder aufs Neue zu motivieren und innovativ zu bleiben. Wie man diese neuen Führungsmodelle umsetzt und zugleich alte Unternehmensstrukturen gekonnt mit der neuen Wertewelt vereint, zeigt der Experte für Digital Leadership Dr. Willms Buhse unter anderem anhand von Unternehmen wie Bosch und Bayer sowie zahlreichen weiteren Beispielen aus der Praxis. Erfahren Sie, wie Unternehmen wie Bosch, Bayer, der SWR und viele andere den Wandel angehen und meistern. Lernen Sie, mithilfe welcher Methoden und Instrumente Sie den Wandel einleiten und unterstützen können: Innovative Fehlerkultur mit Rapid Recovery, Strategie-Entwicklung mit BarCamps und OpenSpaces, agile Umsetzung in FedExDays, Stand-ups statt Routinemeetings. Nutzen Sie den Selbsttest „Leadership Assessment“, um zu erkennen, ob die digitale Transformation für Sie noch Neuland ist oder ob Sie schon ein echter Digital Leader sind!

Autoren: Buhse, Willms
Seitenanzahl: 240
Erscheinungstermin: 10.06.2014
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-172-6