So investieren Sie wie Peter Lynch
08.09.2020 Andreas Deutsch

Amazon: Anleger fliehen aus der Aktie

-%
Amazon.com

Am Dienstag gibt es herbe Kursverluste im Tech-Sektor. Die Börsianer nehmen bei den Highflyern der vergangenen Wochen kräftig Gewinne mit. Die Aktie von Amazon verliert im frühen Handel vier Prozent – seit dem Rekordhoch bei 3.552 Dollar beläuft sich das Minus nun bereits auf zwölf Prozent.

Damit trübt sich das Chartbild von Amazon deutlich ein. Der im März begonnene Aufwärtstrend ist gerissen. Als nächstes droht der Test der 50-Tage-Linie, die aktuell bei 3.154,70 Dollar verläuft. Hält diese Marke nicht, droht ein Dip bis auf 3.000 Dollar.

Wird auch diese Unterstützung unterschritten, könnte es bis zur 100-Tage-Linie (aktuell: 2.814,84 Dollar) runtergehen. Weiter verläuft bei 2.500 Dollar eine horizontale Unterstützung. Die 200-Tage-Linie verläuft aktuell bei 2.363,35 Dollar.

Amazon.com (WKN: 906866)

Überraschend kommen die Gewinnmitnahmen nicht, schließlich war die Amazon-Aktie – bis auf wenige schwache Tage – monatelang nur gestiegen. Trotz Korrektur beläuft sich die Performance seit Jahresanfang auf 73 Prozent. Hoffnung macht das rasante Tempo des Dips: In der Vergangenheit ging es bei Amazon dann auch schnell wieder hoch. Die Story stimmt jedenfalls, deswegen bleibt DER AKTIONÄR bullish. 

Buchtipp: The Four

Cambridge Analytica, Datenleaks, Steuerflucht: Die Tech-Giganten Amazon, Apple, Facebook und Google – oder wie Marketing-Guru Scott Galloway sie nennt: die vier apokalyptischen Reiter – werden von Skandalen geplagt. Und doch sind sie mächtiger und erfolgreicher als je zuvor. Man kann sie weder ignorieren noch boykottieren. Sie haben mit ihren Geschäftsmodellen die Regeln des Wirtschaftslebens und die Voraussetzungen für Erfolg neu definiert. Scott Galloway führt vor, wie die Vier unsere grundlegenden emotionalen Bedürfnisse mit einer Schnelligkeit und in einem Ausmaß manipulieren, an die andere nicht herankommen. Und er zeigt, welche Lehren man aus ihrem Aufstieg für sein eigenes Unternehmen oder seinen eigenen Job ziehen kann. Ob man mit ihnen konkurrieren, mit ihnen Geschäfte machen oder einfach in der Welt leben will, die von ihnen beherrscht wird – man muss die Vier verstehen

Autoren: Galloway, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-682-0