MTU Aero Engines

244,70 EUR
+1,54 %
ISIN DE000A0D9PT0 WKN A0D9PT
Dividende: 1,80 %
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 245,80
    T 243,00
    +0,45 %
    -0,69 %

    1-Jahres-Spanne

    H 254,30
    T 156,60
    +3,92 %
    -36,00 %

    10-Jahres-Spanne

    H 254,30
    T 30,83
    +3,92 %
    -87,40 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    +1,54 % 241,00 €
    Woche
     
    -0,69 % 246,40 €
    1M
     
    -0,45 % 245,80 €
    3M
     
    +13,44 % 215,70 €
    6M
     
    +21,38 % 201,60 €
    Year-to-date
     
    +54,87 % 158,00 €
    1J
     
    +39,43 % 175,50 €
    3J
     
    +157,58 % 95,00 €
    5J
     
    +282,30 % 64,01 €
    10J
     
    +617,17 % 34,12 €

    Kennzahlen in EUR

    2018 2017 2016 2015 2014
    Umsatz (Mio.) 4.567 5.036 4.733 4.435 3.914
    Nettogewinn (Mio.) 447 378 312 218 196
    Gewinn/Aktie 8,60 7,27 6,00 4,18 3,76
    Dividende/Aktie 2,85 2,30 1,90 1,70 1,45
    Rendite (%) 1,80 1,54 1,73 1,89 2,01
    KGV 18,43 20,54 18,29 21,53 19,18
    KUV 1,80 1,54 1,21 1,06 0,96
    PEG 1,02 0,98 0,42 1,93 1,42

    KUV

    PEG

    Termine

    Nächster Termin: 24.10.2019 Quartalszahlen 3. Quartal/Neunmonatszahlen
    Termin Datum
    Quartalszahlen 3. Quartal/Neunmonatszahlen 24.10.2019

    Unternehmensprofil

    MTU Aero Engines AG ist ein führender Hersteller von Triebwerksmodulen und -komponenten sowie von kompletten Flugzeugtriebwerken und Industriegasturbinen. Zu den Kunden zählen sowohl zivile als auch militärische Hersteller und Betreiber von Flugzeugen und Industriegasturbinen auf der ganzen Welt. Auch in Helikoptern kommen die Produkte von MTU Aero Engines zur Anwendung. Darüber hinaus ist die MTU in der Instandhaltung von Triebwerken tätig und nutzt ihr Know-how aus dem Triebwerksbau auch im Industriegasturbinen-Geschäft. Die Bandbreite der hergestellten Produkte erstreckt sich von Großraumflugzeugen wie dem neuen Airbus A380 oder der Boeing 747 über große Passagiermaschinen wie den Airbus A320. Im Militärbereich gilt MTU auf nationaler Ebene als Systempartner für fast alle Flugtriebwerke der Bundeswehr. Auch an Antrieben für die Militärmaschinen Tornado, Eurofighter/Typhoon und den Militärtransporter A400M ist MTU beteiligt. National und international ist MTU maßgeblich an allen zentralen Technologieprogrammen beteiligt und kooperiert unter anderem mit General Electric und Rolls-Royce.

    Offizielle Webseite: www.mtu.de/

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...