10 bullenstarke Aktien für den Renditekick

Genmab

299,10 EUR
-2,19 %
ISIN DK0010272202 WKN 565131 Börse FRA Stand 19.01. 09:11
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 299,10
    T 0,00
    0 %
    -100,00 %

    1-Jahres-Spanne

    H 419,50
    T 256,40
    +40,25 %
    -14,28 %

    10-Jahres-Spanne

    H 419,50
    T 5,10
    +40,25 %
    -98,30 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    -2,19 % 305,80 €
    Woche
     
    -6,43 % 319,64 €
    Year-to-date - -
    1M
     
    -5,76 % 317,39 €
    3M
     
    -24,41 % 395,70 €
    6M
     
    -16,45 % 357,98 €
    1J
     
    -16,95 % 360,13 €
    3J
     
    +123,95 % 133,56 €
    5J
     
    +81,69 % 164,62 €
    10J
     
    +5.748,15 % 5,11 €

    Kennzahlen in DKK

    2022e 2021e 2020 2019 2018
    Umsatz (Mio.) - - 10.111 5.366 3.025
    Nettogewinn (Mio.) - - 4.758 2.166 1.472
    Gewinn/Aktie - - 72,59 33,34 23,94
    Dividende/Aktie - - - - -
    Rendite (%) - - - - -
    KGV 42,46 52,77 20,41 32,02 42,98
    KUV 13,60 18,03 9,60 12,93 20,92
    PEG - - 0,17 0,68 1,29

    KUV

    PEG

    Unternehmensprofil

    Die Genmab A/S entwickelt Technologien, mit denen das Unternehmen eine starke Pipeline von Antikörperprodukten vor allem zur Behandlung von Krebserkrankungen aufbaut. Mit diesen Technologien wurden drei Medikamente zur Marktreife gebracht. DARZALEX, das von Janssen Biotech Inc. vermarktet wird, ist u.a. in den USA, Europa und Japan für die Behandlung von bestimmten Indikationen des Multiplen Myeloms zugelassen. Kesimpta erhielt 2020 die Zulassung in den USA. Vertriebspartner dieses Medikaments gegen schubförmige Formen der Multiplen Sklerose ist die Novartis International AG. TEPEZZA, das ebenfalls 2020 in den USA zugelassen wurde, wird bei TED (thyroid eye disease) eingesetzt und von Horizon Therapeutics plc vertrieben. Zudem hat Genmab gut ein halbes Dutzend mehrheitlich eigene Produkte in der klinischen Entwicklung. Hinzu kommen etwa doppelt so viele Produktkandidaten, die von anderen Gesellschaften auf Grundlage der Genmab-Technologien entwickelt werden.

    Offizielle Webseite: https://www.genmab.com

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...