Inflationsangst? Nicht mit diesen Aktien!

Eifelhoehen-Klinik

4,40 EUR
0 %
ISIN DE0005653604 WKN 565360 Börse FRA Stand 24.06. 14:07
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 4,40
    T 4,40
    0 %
    0 %

    1-Jahres-Spanne

    H 4,82
    T 1,52
    +9,55 %
    -65,45 %

    10-Jahres-Spanne

    H 5,96
    T 1,52
    +35,43 %
    -65,45 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday - -
    Woche
     
    -0,45 % 4,42 €
    1M
     
    -7,56 % 4,76 €
    3M
     
    +17,02 % 3,76 €
    Year-to-date
     
    +13,99 % 3,86 €
    6M
     
    +15,18 % 3,82 €
    1J
     
    +134,04 % 1,88 €
    3J
     
    -3,93 % 4,58 €
    5J
     
    +11,39 % 3,95 €
    10J
     
    +43,79 % 3,06 €

    Kennzahlen in EUR

    2020 2019 2018 2017 2016
    Umsatz (Mio.) 35 48 49 47 48
    Nettogewinn (Mio.) -1 -1 -1 0 5
    Gewinn/Aktie -0,45 -0,25 -0,36 -0,04 1,45
    Dividende/Aktie - - - - 0,41
    Rendite (%) - - - - 7,76
    KGV -4,40 -12,40 -14,17 -132,09 2,44
    KUV 0,17 0,20 0,32 0,35 0,23
    PEG -0,05 0,40 -0,02 1,29 0,01

    KUV

    PEG

    Termine

    Nächster Termin: 07.07.2021 Hauptversammlung
    Termin Datum
    Hauptversammlung 07.07.2021
    Quartalszahlen 2. Quartal/Halbjahresbericht 27.09.2021

    Unternehmensprofil

    Die Eifelhöhen-Klinik AG ist vorwiegend in den Bereichen Rehabilitation, ambulante medizinische Versorgung und Altenpflege engagiert. Zur Eifelhöhen-Klinik AG gehören die Kaiser-Karl-Klinik in Bonn (Orthopädie, Innere Medizin und Geriatrie) und die Herzpark Mönchengladbach GmbH (spezialisiert auf die ambulante kardiologische Rehabilitation) vollständig zum Konzern. Weitere wesentliche Tochtergesellschaft ist die Eifelhöhen-Klinik Marmagen GmbH (Innere Medizin, Orthopädie/Traumatologie und Neurologie), die am 4. November 2019 Insolvenzantrag wegen Wegfalls einer positiven Fortführungsprognose gestellt hat. An der Aatalklinik Wünnenberg GmbH in Bad Wünneberg, einer 1995/96 errichteten neurologischen Fachklinik mit Schwerpunkt Neurologie und Orthopädie, hält der Klinikbetreiber seit 2002 rund 70%. Diese Gesellschaft betreibt am gleichen Standort eine Pflegeeinrichtung und ein Medizinisches Versorgungszentrum. Mit 6% ist die AG an der Geriatrischen Zentrum Zülpich GmbH beteiligt.

    Offizielle Webseite: www.eifelhoehen-klinik.de

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...