Das ist Ihre Erfolgsstrategie für schwache Börsen

ArcelorMittal

28,54 EUR
+0,32 %
ISIN LU1598757687 WKN A2DRTZ Börse FRA Stand 25.05. 09:10
    Intraday1D
    Woche1W
    3M
    6M
    1J
    3J
    5J
    10J

    Intraday-Spanne

    H 28,54
    T 0,00
    0 %
    -100,00 %

    1-Jahres-Spanne

    H 32,93
    T 23,13
    +15,38 %
    -18,96 %

    10-Jahres-Spanne

    H 32,93
    T 6,00
    +15,38 %
    -78,99 %
    Daten werden geladen ...
    DER AKTIONÄR exklusiv

    Performance

    Intraday
     
    +0,32 % 28,45 €
    Woche
     
    +3,76 % 27,50 €
    1M
     
    -1,18 % 28,88 €
    3M
     
    +2,37 % 27,88 €
    Year-to-date - -
    6M
     
    +9,38 % 26,09 €
    1J
     
    +15,32 % 24,74 €
    3J
     
    +103,38 % 14,03 €
    5J
     
    +47,39 % 19,36 €
    10J
     
    +19,86 % 23,81 €

    Kursziel-Trends

    Analysten-Kursziele

    28,54
    20 EUR
    26 EUR
    32 EUR
    38 EUR
    44 EUR
    50 EUR

    Kennzahlen in USD

    2023e 2022e 2021 2020 2019
    Umsatz (Mio.) - - 76.571 53.270 70.615
    Nettogewinn (Mio.) - - 14.956 -733 -2.454
    Gewinn/Aktie - - 13,56 -0,68 -2,42
    Dividende/Aktie 0,65 0,63 0,38 0,30 0,30
    Rendite (%) 2,33 2,24 - 1,30 -
    KGV 3,98 2,38 - - -
    KUV 0,39 0,32 - 0,48 0,25
    PEG - - - 0,48 0,05

    KUV

    PEG

    Unternehmensprofil

    ArcelorMittal SA ist das weltgrößte Bergbau- und Stahlunternehmen. Mit einem Produktionsausstoß von mehr als 80 Mill. t Rohstahl und über 90 Mill. t Eisenerz ist der Konzern in Amerika, Afrika und Europa der größte Stahlproduzent. Dabei reicht der Aktionsradius von Bergbauaktivitäten über die Stahlproduktion bis hin zum Vertrieb der Produkte. Diese Produkte werden sowohl in der Automobil- und Bauindustrie als auch bei Haushaltsgeräten und Verpackungen, aber auch als Rohmaterial verwendet. Das operative Geschäft gliedert sich in die sechs Segmente "Flat Carbon Americas", "Flat Carbon Europe", "Long Carbon Americas and Europe", "Asia, Africa and CIS" und "Distribution Solutions" sowie "Mining". Die Gruppe ist in mehr als 170 Ländern aktiv und betreibt auf vier Kontinenten mehr als 50 Produktionsstätten. 2011 hat der Konzern seine Edelstahlaktivitäten auf die Tochter Aperam übertragen. Entstanden ist die Gesellschaft 2007 durch Fusion von Arcelor und Mittal Steel.

    Offizielle Webseite: https://www.arcelormittal.com

    Aktionärsverteilung

    Daten werden geladen...