5 geheime Aktienstars für bis zu 100% Gewinn
Foto: Nikola
01.06.2021 Laurenz Föhn

Nel kommt unter die Räder – Analyst senkt Kursziel massiv

-%
Nel

Die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten Nel fällt am Mittwoch um mehr als fünf Prozent. Der Grund hierfür ist eine Verkaufsempfehlung der SpareBank, die zuvor noch ziemlich bullish war. Die überraschende Kehrtwende dürfte den Shortsellern gefallen, die mehr und mehr Wetten auf einen noch tieferen Kurs der Nel-Aktie eingehen.

Die SpareBank hat das Kursziel für Nel von 20 auf 8,5 Norwegische Kronen (von 1,98 auf 0,84 Euro) reduziert. Die aktuelle Bewertung von 2,5 Milliarden Euro sei „schwer zu verteidigen“, so der Analyst Thomas Dowling Næss.

Das norwegische Unternehmen habe zwar das Potenzial, Marktführer zu werden. Aber der Analyst zeigte sich besorgt, da „der zunehmende Wettbewerb durch mehrere gut etablierte Unternehmen wie Thyssenkrupp und Siemens diese Position" bedrohe und ein Umfeld mit "geringen Margen" schaffe.

Grafik mit Entwicklung der Short-Interest-Quote bei Nel seit 2018.
Grafik: E24, Quelle: Short Nordic
Die Grafik zeigt die Entwicklung der Short-Interest Quote bei Nel in den vergangenen drei Jahren.

Derweil steigen die Wetten der Shortseller auf einen fallenden Aktienkurs auf ein Rekordhoch. Mindestens 5,8 Prozent der Nel-Aktien wurden inzwischen zum Leerverkauf verliehen (siehe obere Grafik). 

Nel (WKN: A0B733)

Die Shortseller könnten auf ihre Kosten kommen, denn die Aktie von Nel rückt erneut an die wichtige Support-Zone zwischen 15 und 16,50 NOK. Hält die Unterstützung nicht, droht ein Abverkauf bis auf 14,70 NOK. Wer investiert ist, beachtet den Stopp bei 1,40 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.

Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0

Jetzt sichern