10 Top-Aktien: Kaufen. Halten. Reich werden.
Foto: Nikola
01.06.2021 Laurenz Föhn

Nel kommt unter die Räder – Analyst senkt Kursziel massiv

-%
Nel

Die Aktie des norwegischen Wasserstoff-Spezialisten Nel fällt am Mittwoch um mehr als fünf Prozent. Der Grund hierfür ist eine Verkaufsempfehlung der SpareBank, die zuvor noch ziemlich bullish war. Die überraschende Kehrtwende dürfte den Shortsellern gefallen, die mehr und mehr Wetten auf einen noch tieferen Kurs der Nel-Aktie eingehen.

Die SpareBank hat das Kursziel für Nel von 20 auf 8,5 Norwegische Kronen (von 1,98 auf 0,84 Euro) reduziert. Die aktuelle Bewertung von 2,5 Milliarden Euro sei „schwer zu verteidigen“, so der Analyst Thomas Dowling Næss.

Das norwegische Unternehmen habe zwar das Potenzial, Marktführer zu werden. Aber der Analyst zeigte sich besorgt, da „der zunehmende Wettbewerb durch mehrere gut etablierte Unternehmen wie Thyssenkrupp und Siemens diese Position" bedrohe und ein Umfeld mit "geringen Margen" schaffe.

Grafik: E24, Quelle: Short Nordic
Die Grafik zeigt die Entwicklung der Short-Interest Quote bei Nel in den vergangenen drei Jahren.

Derweil steigen die Wetten der Shortseller auf einen fallenden Aktienkurs auf ein Rekordhoch. Mindestens 5,8 Prozent der Nel-Aktien wurden inzwischen zum Leerverkauf verliehen (siehe obere Grafik). 

Nel (WKN: A0B733)

Die Shortseller könnten auf ihre Kosten kommen, denn die Aktie von Nel rückt erneut an die wichtige Support-Zone zwischen 15 und 16,50 NOK. Hält die Unterstützung nicht, droht ein Abverkauf bis auf 14,70 NOK. Wer investiert ist, beachtet den Stopp bei 1,40 Euro.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Nel - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.
Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 340
Erscheinungstermin: 16.02.2023
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6