Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Der Aktionär TV
14.02.2022 Thomas Bergmann

Trading-Tipp Shell: Ölpreis-Rally als Kurstreiber

-%
Shell

Nach dem Aufflammen der Ukraine-Krise ist der Ölpreis zuletzt weiter gestiegen. Das Fass Brent oder WTI kostet damit deutlich mehr, als vor Ausbrechen der Corona-Pandemie. Doch die Kurse der großen Ölkonzerne wie Shell notieren noch unter dem Vorcoronaniveau. Das sollte sich in den nächsten Wochen ändern.

Die Shell-Aktie (ehemals Royal Dutch Shell) notierte am 3. Januar 2020 noch bei 27 Euro, etwa 12 Prozent mehr als zuletzt. Der Ölpreis hingegen steht beinahe 50 Prozent höher. Das Papier des Ölkonzerns sollte eigentlich noch sehr viel Entfaltungsspielraum nach oben haben. Wer darauf setzen will, kann dies durchaus mit einem Faktorzertifikat riskieren. Mehr dazu im Video.

Foto: Shutterstock
Shell (WKN: A3C99G)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Shell - €

Buchtipp: Rohstoff-Trading mit System

Die Spekulation auf Rohstoffe gilt als die Königsklasse des Tradings. Carsten Stork und Markus Hechler sind darin seit Jahrzehnten Profis. Ob 9/11, Immobilienblase, Finanzkrise, Niedrigzins-Superhausse oder Coronavirus: Die beiden waren „live“ dabei, haben die Auswirkungen beobachtet – und getradet. In diesem Buch berichten sie aber nicht nur von ihren Erlebnissen und Erfahrungen. Über die Jahre haben sie ein Trading-System entwickelt, welches alles in sich vereint, was es für erfolgreiches Rohstoff-Trading braucht: ausgefeilte, bewährte Strategien sowie ein kluges und zuverlässiges Risikomanagement. In diesem Buch zeigen sie, wie die Rohstoffmärkte funktionieren und wie auch der Privatanleger die Assetklasse Rohstoffe lukrativ handeln kann.
Rohstoff-Trading mit System

Autoren: Stork, Carsten Hechler, Markus
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 18.12.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-706-3