Hier wird Geschichte geschrieben. Nicht verpassen!
06.03.2017 Thomas Bergmann

Yellen und Deutsche Bank - Gewinnmitnahmen im DAX

-%
DAX

Am deutschen Aktienmarkt überwiegen zum Wochenauftakt die roten Vorzeichen. 26 DAX-Aktien notieren gegen 10:30 Uhr im Minus. Offensichtlich hat Janet Yellen mit ihrer Rede den Anlegern die Stimmung vermiest: Sie wird unter Umständen schon in diesem Monat den nächsten Zinsschritt vornehmen. Zudem belastet die angekündigte Kapitalerhöhung der Deutschen Bank (DER AKTIONÄR berichtete) den Gesamtmarkt.

Freilich ist eine Konsolidierung auf diesem Niveau nur normal. Eine psychologisch wichtige Marke, wie es die 12.000 ist, lässt sich nicht so ohne Weiteres überwinden. Zudem mahnen manche technischen Indikatoren zur Vorsicht. Mehr dazu und welche Marken sonst noch wichtig sind, erfahren Sie in der neuen Ausgabe des "DAX-Check" bei DER AKTIONÄR TV.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0