10.03.2010 Marion Schlegel

Warren Buffett erwartet Elektroauto-Boom

-%
Daimler
Trendthema

Die Investment legende Warren Buffett rechnet in den kommenden Jahren mit einer Flut von Elektroautos. Seiner Meinung nach wird es bis 2030 kein Neufahrzeug ohne Elektroantrieb mehr geben. Die großen Autobauer verschärfen deswegen den Kampf um die Vorherrschaft auf diesem Zukunftsmarkt.

Der weltberühmte US-Investor Warren Buffett, Chef von Berkshire Hathaway, erwartet einer aktuellen Studie von Genuity Capital Markets zufolge in den nächsten Jahren einen wahren Boom bei Elektroautos. Er ist der Ansicht, dass es im Jahr 2030 keinen Neuwagen mehr ohne Elektroantrieb geben wird. Auch viele andere Experten rechnen mit dem Siegeszug der neuen Technologien. Dementsprechend sind nun die großen Autobauer gezwungen, sich im Markt der Zukunft bestmöglich zu positionieren. Nach Daimler und Volkswagen bläst nun auch der bayerische Autobauer BMW zur Attacke. Wie BMW-Chef Norbert Reithofer dem Handelsblatt am Rande des Autosalons in Genf mitteilte, will der Konzern bereits vor 2015 sein Elektroauto auf den Markt bringen. Ford will 2013 mit ersten Hybrid- und Elektroversionen den europäischen Markt erobern. Auch VW plant für 2013 den Start einer Elektrovariante seines Kleinwagens Up.

Zukunftsmarkt China

Bereits in diesem Jahr startklar sind Mitsubishi, Peugeot, Nissan und auch Daimler. Daimler hatte zu Wochenbeginn eine vielversprechende Partnerschaft mit dem chinesischen Batterieproduzenten und Autobauer BYD zur gemeinsamen Entwicklung eines Elektroautos für den chinesischen Markt bekannt gegeben. China dürfte sich im Bezug auf Elektroautos ohnehin zu einem der interessantesten Märkte überhaupt entwickeln. Die Chinesen haben in Sachen einen enormen Nachholbedarf, was die Versorgung mit Autos betrifft. So kommen in China derzeit auf 1.000 Einwohner gerade einmal 47 Autos. In den USA sind es 765 Fahrzeuge. Nicht zuletzt aufgrund der hohen Luftverschmutzung in Städten wie Peking, gehen Experten davon aus, dass eines Tages der Tag kommen wird, wo dort nur noch Elektroautos fahren dürfen. Der Anteil von Elektrofahrzeugen an den Neuwagen dürfte demnach entsprechend groß werden.

Lithium-Aktien vor gewaltiger Rallye

Ein derartiger Boom ist aber nur mit den entsprechenden Energiespeichern, den Batterien zu bewältigen. Die leistungsfähigsten Modelle sind Lithium-Ionen-Akkus, deren Weiterentwicklung rapide voranschreitet. Um diese herstellen zu können, wird ein Rohstoff in Zukunft so begehrt sein wie nahezu kein anderer: Lithium. Wie Anleger von diesem Trend profitieren können und mit welchen Lithium-Aktien sich die größten Gewinne einfahren lassen, lesen Sie im neuen großen Spezial-Report "Megatrend mit fantastischen Gewinnchancen: Die heißesten Lithium-Aktien", den Sie hier abrufen können.