DER ZOCK DES JAHRES IST ZURÜCK >> MEHR ERFAHREN
Foto: Börsenmedien AG
30.12.2013 Jochen Kauper

VW zeigt BMW und Daimler die Rücklichter

-%
Volkswagen

 "Volkswagen ist eine Klasse für sich“. Das teilte die Beratungsfirma Ernst & Young am Sonntag in einer Studie über die größten börsennotierten Unternehmen mit.
In den ersten neun Monaten kam Volkswagen auf einen Umsatz von 146 Milliarden Euro. Auf den weiteren Plätzen folgen E.on (89 Milliarden) und Daimler mit 86 Milliarden Euro. Mit 8,6 Milliarden Euro erreichte VW auch den höchsten Gewinn. Es folgen BMW mit sechs und BASF mit 5,6 Milliarden Euro in den ersten drei Quartalen. Auch bei der Zahl der Mitarbeiter führt Volkswagen mit 570.000 vor der Deutschen Post (434.000) und Siemens (362.000).

Foto: Börsenmedien AG

Aufwärtstrend
Die VW-Aktie klettert derweil weiter. Kurz vor dem Jahreswechsel stieg das Papier über die Marke von 200 Euro. Eine Steilvorlage für die Aktie lieferten die letzten Zahlen aus Europa. Langsam aber sicher scheint sich der Kernautomarkt von VW zu erholen. Die Aufwärtsbewegung der Aktie sollte anhalten.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Volkswagen - €
DAX - Pkt.

Buchtipp: Der Freiheitshandel

Politisch und wirtschaftlich ist die demokratische Welt so schwach wie seit Jahrzehnten nicht mehr. Das Konzept „Wandel durch Handel“ ist gescheitert. Vielmehr hat es Diktaturen gestärkt und Demokratien untergraben.

 Freie und offene Gesellschaften sind existenziell gefährdet. Der russische Einmarsch in der Ukraine, der brutale Angriff auf Israel, der wieder salonfähig gewordene Antisemitismus und die wirtschaftliche Abhängigkeit von China müssen ein Weckruf für offene Gesellschaften sein. Es braucht jetzt grundlegende Veränderungen.

 Der einzige wirklich transatlantische Medienunternehmer Europas plädiert für einen Kurswechsel in der demokratischen Handelspolitik. Die Gründung eines neuen wertebasierten Bündnisses der Demokratien: Die Freiheitshandelsallianz.

Der Freiheitshandel

Autoren: Döpfner, Mathias
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 18.04.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-953-1

Jetzt sichern