+4.390% in 5 Jahren – jetzt Erfolgsstrategie sichern
Foto: Shutterstock
09.09.2021 Carsten Kaletta

TUI: Aktie fällt unter wichtige Marke

-%
TUI

TUI hatte im August eher enttäuschende Zahlen für das dritte Quartal vorgelegt. Der einzig positive Aspekt war der erstmals in der Pandemie wieder positive Cashflow. Zuletzt hatte jedoch die Delta-Variante sowie die stockende Impfkampagne gleichermaßen auf die (Buchungs-)Laune von Kunden und Investoren gedrückt. Aktuelle Branchen-Zahlen belegen die kritische Lage. Die Aktie ist unter Druck.

Laut dem Tats-Reisebüro-Spiegel haben zwar die Reisebüros im August ein Umsatzplus von 84 Prozent erzielt, wie die Touristik-Zeitschrift fvw jüngst berichtete. Gegenüber dem Vor-Corona-Jahr 2019 liegen die Erlöse der Vertriebspartner (von Reiseveranstaltern wie TUI) allerdings mit 62 Prozent im Minus.

Mit Blick auf das Gesamtjahr zeigt sich das ganze Ausmaß der Lage: Kumuliert betrachtet, also von Januar bis August 2021, liegt der gesamte Reisebüroumsatz laut Tats-Reisebüro-Spiegel bis August immer noch 28 Prozent unter dem Vorjahreswert des Corona-Jahres 2020. Gegenüber 2019 beträgt das Defizit sogar 80 Prozent.

Die TUI-Aktie verliert am Donnerstag rund zwei Prozent und fällt auf 3,47 Euro – und damit unter die charttechnisch wichtige 3,50-Euro-Marke.

TUI (WKN: TUAG00)

Die Reisebüro-Umsätze belegen, wie massiv sich die zuletzt negative Corona-Entwicklung auf das Tourismus-Geschäft auswirkt. Dazu kommt, dass die TUI-Aktie charttechnisch arg angeschlagen ist. Das Problem: Ein Schlusskurs unter 3,50 Euro dürfte weitere Verkäufe zur Folge haben. Anleger beobachten das Geschehen daher besser von der Außenlinie.

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
TUI TUAG00
DE000TUAG000
- €

Buchtipp: Future Angst

Welche aktuellen Ängste prägen uns? Mit welchen Ängsten waren die Menschen in der Vergangenheit konfrontiert, als es die heutigen Technologien noch nicht gab? Warum mischen wir heute im Wettbewerb der Kulturen um neue Technologien nicht ganz vorne mit? Welche Maßnahmen müssen wir ergreifen, um neue Technologien nicht als etwas Beängstigendes und Feindseliges zu betrachten, sondern als ein Mittel zur Lösung der großen Probleme der Menschheit? Innovationsexperte Dr. Mario Herger stellt in „Future Angst“ die entscheidenden Fragen in Bezug auf Technologie und Fortschritt und zeigt professionelle und zukunftsweisende Lösungen auf. Mit seinem Appell „Design the Future“ bietet Herger einen unkonventionellen und transformativen Ansatz für ein neues, human geprägtes Mindset.
Future Angst

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 528
Erscheinungstermin: 19.08.2021
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-771-1