Der große DAX-Check – 40 Aktien, 40 Tipps mit Biss
Foto: Shutterstock
25.01.2022 Maximilian Völkl

ThyssenKrupp: Herber Rücksetzer – darauf kommt es jetzt an

-%
Thyssenkrupp

Innerhalb weniger Tage hat sich das Chartbild bei ThyssenKrupp angesichts des branchenübergreifenden Sell-offs an den Börsen deutlich eingetrübt. Statt zweistelliger Kurse notiert die Aktie wieder so tief wie im Sommer 2021. Trotz der angeschlagenen Stimmung sollten Anleger nun ihren Blick bereits auf anstehende Termine richten, die neue Impulse bringen könnten.

Bereits in der kommenden Woche, am Freitag, 4. Februar, findet die Hauptversammlung von ThyssenKrupp statt. Nach dem jüngsten Kapitalmarkttag zur Wasserstoff-Tochter Nucera könnte es dann neue Details zur Strategie für das laufende Jahr geben. Neben den Börsenplänen für Nucera werden vor allem auch Aussagen zum Stahl, aber auch zur operativen Entwicklung mit Spannung erwartet.

Wie es operativ beim Industriekonzern läuft, erfahren Anleger allerdings ohnehin spätestens in der Folgewoche. Am Donnerstag, 10. Februar, präsentiert ThyssenKrupp Zahlen zum abgelaufenen ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021/22. Im Fokus steht dabei neben der Gewinnentwicklung vor allem der Cash Flow. ThyssenKrupp will in diesem Jahr erstmals kein Geld mehr verbrennen. Gelingt das, dürften viele Anleger wieder Vertrauen gewinnen und darauf setzen, dass der Turnaround tatsächlich gelingt.

Thyssenkrupp (WKN: 750000)

Das Chartbild bei ThyssenKrupp hat sich massiv eingetrübt. Dabei sind die Aussichten angesichts einer brummenden Konjunktur und möglicher Impulse durch Börsengänge von Wasserstoff-Tochter oder Stahl weiter gut. Sobald die Stimmung am Markt wieder dreht, ist die Aktie deshalb ein klarer Rebound-Kandidat.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Thyssenkrupp - €

Buchtipp: Die Templeton-Methode

Der legendäre Fondsmanager Sir John Templeton gilt als einer der Pioniere auf dem Gebiet des Value Investing und schnitt über einen Zeitraum von fünf Jahrzehnten immer besser ab als der Markt. Nach der Lektüre dieses Buches sieht der Leser die zeitlosen Prinzipien und Methoden von Sir John Templeton aus einem völlig neuen Blickwinkel. Schritt für Schritt wird er mit den erprobten Anlagestrategien des Börsenprofis vertraut gemacht. Er erfährt, nach welchen Methoden Templeton seine Investments auswählte, und erhält mit zahlreichen Beispielen aus der Vergangenheit Einblicke in die Vorgehensweise von Sir John und in seine erfolgreichsten Trades. Mehr denn je können Investoren in diesen volatilen Zeiten Templetons Ideen in ihre eigenen Strategien ummünzen und so profitabel an den Finanzmärkten agieren.
Die Templeton-Methode

Autoren: Templeton, Lauren C. Phillips, Scott
Seitenanzahl: 320
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-889-3