Chinaknaller zündet am 22.10.20 - jetzt Kursfeuerwerk sichern!
30.09.2020 Maximilian Völkl

Siemens Energy auf Kurs – ist die Aktie viel zu günstig?

-%
SIEMENS ENERGY

Die Aktie von Siemens Energy hat den ersten Abverkauf am Montag gut überwunden. Auch dank starker Unterstützung von Seiten der Analysten behauptet sich die Siemens-Tochter derzeit im Bereich ihres ersten Xetra-Kurses bei 22,01 Euro. Eigenständig könnte die Bewertung von derzeit rund 16 Milliarden Euro auf Sicht sogar deutlich zu wenig sein.

Das Gas- und Stromgeschäft werde derzeit zu niedrig bewertet, meint etwa Berenberg-Analyst Philip Buller. Das habe auch mit Gewinnmitnahmen der Siemens-Aktionäre zu tun. Käufer auf der Suche nach alternativen werthaltigen Anlagen dürften diesem Abverkauf bei Siemens Energy aber entgegenwirken. Sein Kursziel lautet deshalb 28 Euro und die Einstufung „Buy“.

Auch die Deutsche Bank hat die Bewertung aufgenommen und mit einem fairen Wert von 27 Euro eine Kaufempfehlung ausgesprochen. Bereits am Dienstag hatten positive Analystenstimmen für ein deutliches Kursplus gesorgt. Insgesamt zeigt sich, dass Siemens wie erwartet eine eher konventionelle Bewertung gewählt hat. Das lässt der Tochter nun Spielraum für positive Überraschungen.

Siemens Energy ist ein spannendes Investment. Zwar drohen durchaus noch Abschreibungen auf das Altgeschäft. Doch das ist weitgehend eingepreist. Erneuerbare Energien und Servicegeschäft versprechen dafür viel Potenzial. Die Volatilität dürfte zwar zunächst hoch bleiben. Anleger müssen deshalb nichts überstürzen, können sich aber erste Stücke ins Depot legen.