Die Gewinner der Q2-Zahlensaison >> lesen
Foto: Börsenmedien AG
02.07.2015 Maximilian Völkl

SAP-Aktie: Neue Attacke aus den USA?

-%
DAX

Seit dem Mehrjahreshoch im April zeigt der Weg bei SAP wieder nach unten. Neben dem schwächelnden Gesamtmarkt belasten nun auch Aussagen des US-Konkurrenten Salesforce. Die Nummer eins bei Mietsoftware aus der Cloud will in Zukunft weiter auf dem Heimatmarkt des DAX-Konzerns angreifen.

„Europa ist momentan der schnellstwachsende Markt für Salesforce“, erklärte Joachim Schreiner, der Deutschland-Chef des US-Softwareanbieters, der Nachrichtenagentur dpa-AFX. Während der deutsche Konkurrent SAP das lukrative Cloud-Geschäft mit milliardenschweren Zukäufen vorantreibt, ist dieses bei Salesforce bereits das Stammgeschäft. In Zukunft wollen die Amerikaner SAP allerdings auch den Spitzenplatz bei Unternehmenssoftware streitig machen.

Salesforce-Manager Schreiner setzt dabei vor allem auf die Schnelligkeit und Wendigkeit des insgesamt kleineren Anbieters. „SAP hat im Backoffice seine Stärke, unsere liegt im Frontoffice. Grob gesprochen: Wenn es um Kosteneinsparungen geht, dann SAP, wenn es darum geht, die Kundenzufriedenheit zu erhöhen - dann Salesforce.“

Foto: Börsenmedien AG

Dabeibleiben

Die Entwicklung bei Salesforce ist beeindruckend. SAP muss deshalb jedoch nicht in Panik verfallen. Die Konzentration auf das zukunftsträchtige Cloud-Geschäft wird sich bald auszahlen. Dies dürfte sich dann auch im Aktienkurs widerspiegeln. Investierte Anleger bleiben dabei und beachten den Stopp bei 54 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DAX - Pkt.
SAP - €
Salesforce - €

Buchtipp: Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Es ist der Traum eines jeden Anlegers: die nächste Amazon, Apple, Tesla oder Google vor allen anderen zu finden, sie ins Depot zu legen, jahrelang nicht anzurühren und dann eines Tages den Verzehn-, Verzwanzig- oder gar Verhundertfacher sein Eigen zu nennen. Oder zumindest die Unternehmen zu finden, deren Anteile sich besser entwickeln als der Gesamtmarkt. Der Name dieser Kunst: „Stock-Picking“ – die Auswahl der Gewinner von morgen. Joel Tillinghast ist einer der erfolgreichsten Stock-Picker überhaupt. In diesem Buch teilt er seine Gedanken, seine Methoden und seine Strategien mit dem Leser. Er zeigt, welche Fehler die Masse macht, welche Nischen man ausnutzen kann, wie man denken sollte und vieles mehr. Unter dem Strich ein Lehrbuch, das seine Leser zu erfolgreicheren Anlegern machen wird.
Alles, was Sie über Stock-Picking wissen müssen

Autoren: Tillinghast, Joel
Seitenanzahl: 384
Erscheinungstermin: 08.09.2022
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-850-3