18.07.2019 Martin Weiß

Märkte am Morgen: DAX nach schwachen SAP-Zahlen im Minus erwartet; Netflix, IBM, SAP, Heidelberger Druck

-%
DAX
Trendthema

Schwache Vorgaben von den Börsen in New York und Asien - Tokio verlor am Morgen nach enttäuschenden Exportdaten 2 Prozent an Wert - sowie enttäuschende Q2-Zahlen des DAX-Schwergewichts SAP drücken den DAX am Donnerstag tief ins Minus. Indikationen sprechen für ein Startniveau um 12.220 Punkte. Alle aktuellen Entwicklungen sehen Sie im Video.