Antizyklisch investieren – mit diesen Top-Aktien
Foto: Börsenmedien AG
07.01.2014 Alfred Maydorn

JinkoSolar: Neue Millionen, neues Kaufsignal

-%
DAX

Die Aktie von JinkoSolar hat am Montag um weitere neun Prozent zugelegt und ist auf das höchste Niveau seit mehreren Jahren gestiegen. Auslöser für den Kurssprung und das neue Kaufsignal war ein neue Millionenkredit der China Development Bank.

Bei JinkoSolar läuft es weiterhin rund: Für die Finanzierung von weiteren Solarparks in China hat der Konzern von der China Development Bank einen Kredit über 400 Millionen Renminbi (knapp 50 Millionen Euro) erhalten. Insgesamt beläuft sich die verfügbare Kreditlinie auf drei Milliarden Renminbi (364 Millionen Euro).

Starke Partnerschaft

Für Xiande Li, den Vorstandschef von JinkoSolar sind die neuen Kreditlinien ein klarer Beweis für die Stärke seines Unternehmens: „Wir sind sehr erfreut über die intensive Zusammenarbeit mit der China Development Bank, einem angesehenen Kreditinstitut mit viel Erfahrung bei Finanzierungen im Solarsektor.“

Starke Aktie

Auch die Anleger waren über die neuen Millionen erfreut und trieben die Aktie von JinkoSolar um weitere neun Prozent nach oben. Sie beendete den Handel in New York bei 35,56 Dollar auf dem höchsten Niveau seit über drei Jahren. Allein seit Jahresbeginn summieren sich die Gewinne mittlerweile auf 21 Prozent.

Foto: Börsenmedien AG

Durch den Anstieg auf ein neues Mehrjahreshoch hat die Aktie ein weiteres Kaufsignal geliefert. Jetzt ist mit einem weiteren Anstieg in Richtung des Allzeithochs zu rechnen, das bei 41,75 Dollar liegt. Das Kursziel des AKTIONÄR liegt unverändert bei 80 Dollar oder umgerechnet 59 Euro.  

Behandelte Werte

Name WKN
Isin
Wert Veränderung
in %
DAX 846900
DE0008469008
- Pkt.
Jinkosolar A0Q87R
US47759T1007
- €

Buchtipp: Powerplay

Genie, Visionär oder doch nur windiger Geschäftemacher? Elon Musk war einer der umstrittensten Titanen des Silicon Valley. Er wurde von Konkurrenten und Investoren bedrängt, von Whistle­blowern behindert – dennoch verloren er und sein Team von Tesla nie den Glauben an das Potenzial von E-Autos. Beharrlich entwickelten sie ein Auto, das schneller, leiser und sauberer war als alle anderen. Der Auto- und Technologie-Reporter des „Wall Street Journal“, Tim Higgins, verfolgte das Drama von der ersten Reihe aus: die Phasen des Innovationsstaus, das Ringen um die Kontrolle, die Verzweiflung und den unerwarteten Erfolg. „Powerplay“ ist eine Geschichte von Macht, Rücksichtslosigkeit, Kampf und Triumph und schildert, wie ein Team von Exzentrikern und Innovatoren alle Hürden überwand – und die Zukunft veränderte.
Powerplay

Autoren: Higgins, Tim
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 25.11.2021
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-781-0