100 Prozent und mehr mit diesen Aktien
04.12.2020 Michel Doepke

Hexagon Purus vor Listing: Es ist angerichtet

-%
Hexagon Composites

Nur noch wenige Tage – dann wird auch Hexagon Purus als eigenständiges Unternehmen am Merkur Markt der Osloer Börse gelistet sein. Die Platzierung hat die Gesellschaft nun abgeschlossen, die Aktien konnten am oberen Ende der anvisierten Spanne ausgegeben werden. Es bahnt sich ein erfolgreiches Listing an.

Platzierung abgeschlossen

Hexagon Purus hat mit der Privatplatzierung 750 Millionen Norwegische Kronen (70,4 Millionen Euro) einnehmen können. Zu den Zeichnern gehören unter anderem Handelsbanken Fonder, Delphi Funds und Storebrand Asset Management. Die Gesellschaft legte den Platzierungspreis auf 27,30 Kronen (2,56 Euro) fest, was am oberen Ende der angekündigten Spanne liegt. Daraus resultiert ein Börsenwert von 6,254 Milliarden Kronen (etwa 587 Millionen Euro).

Wann wir profitabel bei Purus wirtschaften, hängt davon ab, wie wir das weitere Wachstum gestalten können. 2024 ist der Break-even realistisch.

Michael Kleschinski, Executive Vice President von Hexagon Purus

Letzte Chance – erster Handelstag 14. Dezember

Bestehende Hexagon-Composites-Aktionäre erhalten als Ausgleich für die Abspaltung eine Dividende in Form von Aktien von Hexagon Purus. Je Aktie der Muttergesellschaft gibt es einen Anteil von 0,15 an einer Hexagon-Purus-Aktie. Um diese Ausschüttung zu erhalten, müssen Anleger bis zum 04. Dezember Aktien von Hexagon Composites im Depot haben. Der Handel von Hexagon Purus startet am 14. Dezember.

Hexagon Composites (WKN: 904953)

DER AKTIONÄR rechnet mit einem erfreulichen Start von Hexagon Purus an der Börse, welcher sich positiv auf die Aktie der Muttergesellschaft auswirken könnte. Investierte Anleger sollten unbedingt dabeibleiben. Was das Listing von Hexagon Purus angeht, wird Sie DER AKTIONÄR in Sachen WKN, erster Handelstag und Co auf dem Laufenden halten.