Nur noch heute: 25 % Rabatt mit Code BLACK21
26.10.2021 Marion Schlegel

Evotec: Details zu US-Börsengang – Aktie bricht ein

-%
Evotec

Der Hamburger Biotech-Konzern Evotec hat Details seinem geplanten Börsengang in den USA veröffentlicht. Im Rahmen einer Kapitalerhöhung sollen bis zu 22 Millionen sogenannte American Depositary Shares (ADS) angeboten werden, teilte das Unternehmen am Dienstag in Hamburg mit. Dies entspreche elf Millionen Stammaktien.

Evotec (WKN: 566480)

Evotec erwäge, den Zeichnern zusätzlich eine 30-tägige Option zum Kauf weiterer bis zu 3,3 Millionen ADS zu gewähren. Der Verkauf der ADS und die Ausgabe der zugrundeliegenden Stammaktien werde unter Ausschluss des Bezugsrechts aus Evotecs genehmigtem Kapital erfolgen, hieß es.

Der finale Platzierungspreis hänge dabei im Wesentlichen vom Schlusskurs der Evotec-Aktie an der Frankfurter Wertpapierbörse am Tag der Preissetzung ab und werde unter Berücksichtigung des zu diesem Zeitpunkt aktuellen Wechselkurses in US-Dollar und mit einem ADS/Aktien-Verhältnis von 2:1 umgerechnet. Dies wird den Angaben zufolge in der Woche vom 1. November erwartet.

Die Bank of America („BofA“) Securities und Morgan Stanley agieren gemeinsam als führende „Bookrunner“ für das Angebot. Citigroup, Jefferies, Cowen und RBC Capital Markets agieren darüber hinaus als gemeinsame „Bookrunner“ für das Angebot.

Evotec beabsichtigt die Nettoerlöse des Angebots zu nutzen, um die Herstellungskapazitäten für Biologika in den USA zu erweitern, zusätzliche J.POD-Kapazitäten in Toulouse, Frankreich aufzubauen, die Plattform für Präzisionsmedizin auszubauen, Pipeline-Aktivitäten zu beschleunigen, das EVOequity-Portfolio zu erweitern und den verbleibenden Betrag zur allgemeinen Unternehmensfinanzierung zu verwenden.

Die Kapitalerhöhung lässt die Aktie von Evotec am heutigen Dienstag nun erst einmal einknicken. Sie verliert auf der Handelsplattform Tradegate gut fünf Prozent auf 42,01 Euro. Der Schritt war aber zu erwarten und ist eigentlich keine Überraschung. Langfristig dürfte sich ein Listing in den USA sehr positiv auf die Aktie von Evotec auswirken können. Anleger setzten die derzeitige Korrektur aus und bleiben langfristig weiter an Bord.

(Mit Material von dpa-AFX)

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Evotec - €

Buchtipp: Krisenfest

Wir schreiben das Jahr 2020. Die Welt ist im ­Krisenmodus. Die globale Pandemie verunsichert die Menschen. Die Börsen crashen – um direkt danach wieder steil anzusteigen. Der Zustand unseres Geldsystems ist besorgniserregend. Nega­tive Zinsen und wachsende Staatsverschuldung sind an der Tagesordnung. Kurz gesagt: Vermögensaufbau und Vermögensschutz waren selten so wichtig wie heute. Aaron Koenig widmet sich in seinem neuen Buch den Fragen, welche die Anleger jetzt umtreiben: Wie schütze ich meine Erspar­nisse? Wie sichere ich mein Geld gegen eingefro­rene Konten, Enteignungen und andere finanzielle Repressionen? Welche Investmentstrategien funktionieren auch in Krisenzeiten? Koenig spannt den Bogen von passivem Einkommen über Kryptowährungen als Absicherung bis hin zu krisensicheren Kommunikationstechniken und Verschlüsselungsmethoden. Das richtige Buch zur richtigen Zeit.
Krisenfest

Autoren: Koenig, Aaron
Seitenanzahl: 192
Erscheinungstermin: 23.07.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-660-8