19.09.2014 Werner Sperber

Deutsche Bank: Problembeladen, erfolglos, dauerangeklagt – Na, und?; Börsenwelt Presseschau III

-%
DAX

Die Experten der Actien-Börse stellen fest: Die Deutsche Bank ist die erfolgloseste Bank Europas, die billigste Großbank der Welt und hat eine Unmenge von Problemen. Sie ist das deutsche Aushängeschild als Bank für den Exportweltmeister. Das Führungstrio Fitschen, Jain und Achleitner möchten die Deutsche Bank zu einer der fünf größten weltweit machen, doch dafür und eine Bilanzsumme von 1,6 Billionen Euro ist der Börsenwert 37 Milliarden Euro. Derzeit steigt die Spannung wieder. Die Staatanwaltschaft München klagt beim Landgericht gegen vier Vorstände, wobei die Richter erst entscheiden, ob die Klage zugelassen und das Verfahren eröffnet wird. Sollte das geschehen, müssen die Vorstände, Fitschen und Jain, sofort zurücktreten oder werden beurlaubt. Aufsichtsratschef Achleitner wird unverzüglich zwei neue Vorstände bestellen, die er bereits auf der Liste hat. Der Aktienkurs wird wohl fünf Prozent oder mehr an diesem Tag verlieren. Dann ist Herr Achleitner dran, die Zukunft für die Bank mit den richtigen Personen zu weisen. Ein Investment in die Deutsche Bank ist kein Top-Value-Investment, sondern nur ein Comeback-Investment. Das Kursziel beträgt 40 Euro.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0