9 Aktien abseits von BioNTech, Apple und Amazon!
Foto: Shutterstock
04.08.2021 Benedikt Kaufmann

DAX & Co: Infineon, Adidas und Delivery Hero mit deutlichen Kursgewinnen

-%
DAX

Den sechsten Monat in Folge ist der Einkaufsmanagerindex der Eurozone im Juli gestiegen und hat dem DAX am Mittwoch einen Schub verliehen. Der Leitindex zog um 0,88 Prozent auf 15.692 Punkte an und steht damit wieder knapp oberhalb der 200- und 90-Tage-Linie vor der Marke bei 15.700 Punkten.

Einzelaktien im Fokus

In diesem positiven Umfeld standen Aktien aus dem konjunktursensiblen Technologiesektor bei den Anlegern hoch im Kurs. An der DAX-Spitze fielen vor allem die Papiere des Chipkonzerns Infineon mit einem Anstieg von 4,4 Prozent positiv auf. Nach der Veröffentlichung der Zahlen am Dienstag haben insbesondere positive Analystenkommentare dafür gesorgt, dass die Chip-Aktie eine klare Richtung findet.

Nach einigen Tagen Pause ist auch die Rekordrally bei Adidas und Puma wieder in vollem Gange. Für die Anteilscheine von Adidas ging es nun um 4,2 Prozent und für jene von Puma um 2,6 Prozent nach oben. Sie folgten damit der international guten Branchenstimmung.

Ein optimistischer Analystenkommentar hievte die Aktien von Delivery Hero um rund zwei Prozent nach oben. Der Experte Rob Joyce von Goldman Sachs geht davon aus, dass der Essenslieferant erst am Anfang einer langen Wachstumsphase steht. Das Unternehmen zeichne sich durch sein branchenführendes Wachstum aus, schrieb Joyce und empfahl die Papiere zum Kauf.

Die Probleme bei der Windkrafttochter Siemens Gamesa brachten indes die jüngste Erholung der Aktien des Mutterkonzerns Siemens Energy ins Stocken. Deren hatten am Mittwoch nur kurz den Sprung ins Plus geschafft und notierten am Ende 2,8 Prozent im Minus. Damit waren sie der schwächste Wert im Dax.

Enttäuschende Geschäftszahlen drückten die Commerzbank-Aktien nach einem bereits schwachen Start ins zweite Halbjahr noch tiefer ins Minus. Die Papiere des Finanzinstituts büßten fast sechs Prozent ein und waren damit das Schlusslicht im MDAX. Nach einer halben Milliarde Euro Verlust im zweiten Quartal sind für die Commerzbank schwarze Zahlen im Gesamtjahr wieder unsicher geworden.

DAX (WKN: 846900)

Mit Material von dpaAFX.

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.
Narrative Wirtschaft

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0