13.02.2019 Marco Bernegg

Bitcoin auf 250.000 Dollar – Jetzt ist die beste Zeit sich einzudecken

-%
Bitcoin
Trendthema

Einer der größten OTC-Trader Chinas Zhao Dong äußerte sich zuletzt über WeChat zu Bitcoin und sieht in diesem Jahr noch kein Ende des Bärenmarktes. Jedoch sieht der die Phase als ideale Chance, um sich mit Bitcoin einzudecken.

„Wenn man an die Zukunft des Bitcoin glaubt, dann ist es das Beste Bitcoin zu halten, wenn sich niemand dafür interessiert“, sagte Dong. „Im Bullenmarkt rate ich den Leuten nicht unbedingt Bitcoin zu kaufen, weil es da nicht so einfach ist, wie es scheint, schnelles Geld zu machen. Aber jetzt fange ich an, den Leuten zu sagen, dass sie Bitcoin kaufen sollten.“

Außerdem gab Dong den Investoren noch einen Rat mit auf den Weg: „Das Einzige was du brauchst, ist Geduld.“ Sein Kursziel für den Kurs liegt bei 50.000 US-Dollar im Jahr 2021. Deutlich optimistischer sieht das Ziel des Buchautors Mark Jeffrey aus, was er jüngst bestätigte: 250.000 US-Dollar!

Zu Gast beim Podcast „The Next Billion Seconds“ prognostizierte der Bitcoin-Pionier: „Ich denke, das ist sehr ähnlich wie der Dot-Com-Boom und der Bust-Cycle, den wir in den späten 90er Jahren und Anfang der 2000er Jahre gesehen haben.“ Hat es damals jedoch rund fünf Jahre gedauert bis sich die Märkte wieder erholten, rechnet Jeffrey beim Krypto-Markt mit einem komprimierten Prozess.

Goldene Zukunft?

Auch DER AKTIONÄR glaubt an das langfristige Potenzial der Kryptowährung. Jedoch sollten in der aktuellen Phase lediglich Spielgeld-Beträge investiert werden, da das Risiko und vor allem die Unsicherheit im Markt weiterhin überwiegt.

Hinweis auf Interessenkonflikt:

Der Vorstandsvorsitzende und Mehrheitsinhaber der Herausgeberin Börsenmedien AG, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die durch die durch die Publikation resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin, Bitcoin Cash.

Autor Marco Bernegg hält unmittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die durch die durch die Publikation etwaig resultierende Kursentwicklung profitieren: Bitcoin.