7 Chancen auf 111 Prozent
22.05.2014 Stefan Sommer

Allianz-Aktie: Alles im Lot

-%
DAX

Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Allianz auf "Overweight" belassen. Der Versicherungskonzern habe für das erste Quartal eine relativ hohe Solvenz ausgewiesen, schrieb Analyst Michael Huttner in einer am Donnerstag vorgelegten Studie. Die Allianz bleibe sehr stark kapitalisiert, auch wenn das Zinsniveau auf dem derzeit niedrigen Niveau verharren sollte.

Konzernweit erzielte die Allianz im ersten Quartal 2014 einen operativen Gewinn von 2,7 Milliarden Euro, knapp drei Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Auch der Gewinn je Aktie ist von 3,77 Euro im Vorjahreszeitraum auf 3,26 Euro gesunken. Der Überschuss ging um vier Prozent auf gut 1,6 Milliarden Euro zurück. Für das laufende Jahr peilt die Allianz-Führung um Vorstandschef Michael Diekmann weiterhin einen operativen Gewinn zwischen 9,5 und 10,5 Milliarden Euro an.

Solides Investment

DER AKTIONÄR bleibt für die Aktie der Allianz zuversichtlich gestimmt. Der Konzern ist gut aufgestellt und verfügt über eine solide Bilanz. Zudem ist die Bewertung günstig. Wichtig wäre nun, dass die Unterstützung bei 120 Euro hält. Die Papiere bleiben für konservative Anleger daher nach wie vor ein hervorragendes Langfristiginvestment. Investierte Anleger beachten den Stopp bei 115 Euro.

(Mit Material von dpa-AFX)

Buchtipp: Narrative Wirtschaft

„Tech-Aktien steigen immer!“ „Immobilien­preise fallen nie!“ Stimmt das wirklich? Ob wahr oder nicht, solche Narrative, oder einfacher gesagt Geschichten, beeinflussen das Verhalten von Menschen und somit auch die Wirtschaft massiv. Wie entstehen Narrative? Wie gehen sie viral, wie gewinnen sie an Einfluss, wann verlieren sie diesen wieder? Welche Auswirkungen haben sie? Und, last, but not least: Wie lassen sich mit ihnen ökonomische Zusammenhänge und Entwicklungen besser verstehen und vorhersagen? Diese Fragen untersucht Wirtschafts-Nobelpreisträger Robert J. Shiller in seinem vielleicht wichtigsten Buch.

Autoren: Shiller, Robert J.
Seitenanzahl: 480
Erscheinungstermin: 16.03.2020
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-666-0