8 Aktien mit maximalem OHO-Effekt
12.08.2020 Andreas Deutsch

AKTIONÄR-Tipp Global Fashion Group: Gewinnmitnahmen nach Raketen-Rallye

-%
GLOBAL FASHION GR...

Die Aktie des Online-Modehändlers Global Fashion Group (GFG) war an der Börse lange nicht zu stoppen. Seit der Empfehlung des AKTIONÄR vom 22. Juli stand zwischenzeitlich ein Kursplus von 50 Prozent zu Buche. Am Mittwoch nehmen die Anleger Gewinne mit, was angesichts der Rallye aber völlig normal ist.

Der Onlinemodehandel boomt – und die Börse ist verrückt nach den Anbietern, die in der Zukunft die großen Geschäfte machen. Dazu könnte GFG zählen. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Singapur hat es mitten in der Corona-Krise auch dank einer starken Nachfrage in Lateinamerika operativ zurück in die schwarzen Zahlen geschafft.

Das Geschäft des Online-Modehändlers hatte zunächst unter der Corona-Krise gelitten, nach einem Einbruch zwischen Mitte März und Anfang April konnte sich der Auftragseingang laut Angaben des Unternehmens jedoch rasch erholen. Der Auftragseingang stieg seit Anfang Mai zwischenzeitlich um 30 Prozent.

Der Cashbestand verbesserte sich um 50 Millionen auf 260 Millionen Euro.

Nach dem steilen Anstieg der Aktie sind die Anleger auf die Details zum zweiten Quartal gespannt – etwa auf die Zahl der aktiven Nutzer. GFG öffnet die Bücher  am 20. August.

GLOBAL FASHION GR... (WKN: A2PLUG)

GFG hat mit dem Fokus auf Schwellenländer eine vielversprechende Strategie gewählt. Die Aktie ist mit einem 2021er-KUV von 0,6 immer noch moderat bewertet. Dips aufgrund von Gewinnmitnahmen wie am Mittwoch sind Kaufchancen für spekulativ orientierte Anleger.