+++ Die 7 besten Aktien der Welt +++
Foto: Shutterstock Nicht-Redaktionell
26.07.2021 Jan-Paul Fóri

Schlussglocke Wall Street: Dow Jones, S&P 500 und Nasdaq100 erklimmen neue Rekordhochs

-%
DowJones
Foto: Shutterstock Nicht-Redaktionell

Die US-Aktienmärkte haben die neue Woche mit weiteren Rekordhochs eingeläutet. Unerwartet schwache US-Konjunkturdaten hielten die Gewinne am Montag jedoch in engen Grenzen. So waren die Verkäufe neuer Häuser im Juni um 6,6 Prozent gefallen und damit zum dritten Mal in Folge. Analysten hatten mit einem Anstieg um 3,5 Prozent gerechnet.

Der Dow Jones Industrial erklomm eine weitere Höchstmarke bei 35.150 Punkten und schloss mit einem Plus von rund 0,2 Prozent bei 35.144 Zählern. Auch der S&P 500 schwang sich zu einem weiteren Höchststand empor und gewann letztlich ebenfalls 0,2 Prozent auf 4.422 Punkte. Für den Nasdaq 100 ging es ebenfalls auf ein Rekordhoch bei 15.139 Zählern. Der technologielastige Index beendete den Handel rund 0,1 Prozent höher bei 15.125 Zählern.

Big-Tech startet in die Berichtssaison

Bestimmt wird die neue Börsenwoche von der Bekanntgabe der Quartalszahlen großer US-Technologie- und Internetkonzerne wie Apple, Microsoft und Alphabet. Gespannt warteten die Anleger auch auf die Geschäftszahlen von Tesla, die der Elektroautobauer bereits an diesem Montag nach Börsenschluss vorgelegt hat.

"Wir gehen in eine sehr ereignisreiche Woche mit großen Tech-Gewinnen und einer Fed-Sitzung," sagte Marktexperte Chris Zaccarelli von Independent Advisor Alliance. Der Markt habe letzte Woche gezeigt, wie widerstandsfähig er sei. Nun erwarte er aber mehr Vorsicht der Anleger, da sich alle Augen und Ohren auf die US-Notenbank richteten.

Ölaktien bei Anlegern gefragt 

Aus Branchensicht standen Ölwerte ganz oben in der Anlegergunst. So rückten die Chevron-Papiere um 2,1 Prozent vor. Die Titel von ExxonMobil und ConocoPhillips legten um 2,5 Prozent beziehungsweise 2,8 Prozent zu.

Exxon Mobil (WKN: 852549)

Gute Quartalszahlen treiben Tesla an

Die Anteilscheine von Tesla gewannen im regulären Handel bereits 2,2 Prozent. Nach Börsenschluss, als die besser als erwartet ausgefallenen Quartalszahlen bekannt wurden, legten die Aktien nachbörslich zuletzt um weitere 0,9 Prozent zu.

Tesla (WKN: A1CX3T)

Geplatzte Übernahme beflügelt Aon 

Die Aktien von Aon kletterten um 8,2 Prozent nach oben, nachdem der Versicherungsmakler dem geplanten Zusammenschluss mit Willis Towers Watson eine Absage erteilt hatte, um den Rechtsstreit mit dem US-Justizministerium (DOJ) zu beenden. Aon hatte die geplante 30 Milliarden Dollar schwere Übernahme von Willis Towers Watson im März 2020 angekündigt. Das DoJ hatte eine zivilrechtliche Kartellklage eingereicht, um den Deal zu blockieren, da die Übernahme einen Maklerriesen schaffen und den Wettbewerb zwischen zwei der drei weltgrößten Versicherungsmakler ausschalten würde.

Aon (WKN: A2P2JR)

Eurokurs erobert wichtige Marke zurück 

Der Euro hielt sich im US-Handel über der Marke von 1,18 US-Dollar aus dem europäischen Geschäft. Zuletzt kostete die Gemeinschaftswährung 1,1804 Dollar. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs auf 1,1787 (Freitag: 1,1767) Dollar festgesetzt. Der Dollar hatte damit 0,8484 (0,8498) Euro gekostet.

Die Kurse langlaufender US-Staatsanleihen sanken im späten Handel leicht. Der Terminkontrakt für zehnjährige Treasuries (T-Note-Future) verlor zuletzt 0,07 Prozent auf 134,09 Punkte. Die Rendite für zehnjährige Staatsanleihen stieg auf 1,30 Prozent (Mit Material von dpa-AFX).

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
DowJones - PKT

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern