Ergreifen Sie jetzt Ihre Millionenchance
Foto: Shutterstock
20.09.2021 Benedikt Kaufmann

Netflix: Achtung, Wachstumsstopp!

-%
Netflix

Zum ersten Mal in den vergangenen vier Monaten haben Streaming-Dienste im August keinen Zuwachs bei den Zuschauerminuten verzeichnet. Die Aktionäre von Netflix sollte dies jedoch nicht verunsichern – denn am Streaming-Markt bleibt der US-Konzern die klare Nummer eins.

Nach drei Monaten konstanter Zuwächse hat laut Nielsen im August das Streaming-Wachstum pausiert. Die stagnierenden Zahlen seien den Marktforschern zufolge auf einen „Back-to-school“-Effekt zurückzuführen, da unter den 6- bis 17-Jährigen die Zuschauerminuten im Vergleich zum Juli um 7,5 Prozent gesunken seien.

Ärgern sollte sich Netflix jedoch nicht, denn der Streaming-Dienst hat in den vergangenen Monaten beim Marktanteil zugelegt und vereinnahmt vom gesamten TV-Markt nun sieben Prozent. Insgesamt kommen Streaming-Dienste auf 28 Prozent des TV-Gesamtmarktes.

Ebenfalls hervorragend sieht es bei den aktuell meistgeschauten und gestreamten Filmen und Serien aus. Die Top-Ten wird laut den jüngsten Zahlen von Nielsen über die Woche vom 16. bis zum 22. August von Netflix dominiert.

Zukunft wird spannend

Während Netflix noch immer den Markt beherrscht und die Aktie sich Anfang September zu einem neuen Allzeithoch bei 615,60 Dollar aufgeschwungen hat, wird die gestiegene Bewertung zum größten Kritikpunkt der Anleger. Aktuell ist Netflix mit einem 22er-KGV von 45 und einem 22er-KUV von 7,7 bewertet.

Ob die Netflix dieser hohen Bewertung gerecht werden kann, liegt an den künftigen Wachstumsaussichten. Nachdem die Q2-Zahlen hier etwas enttäuschten, blicken Anleger nun gespannt auf das „Global Fan Event“, das am 25. September einen Ausblick auf die kommenden Shows, Serien und Filme gibt. Insbesondere die breite Content-Pipeline ist für viele Analysten der entscheidende Punkt, um nach etwas schwächelndem Wachstum wieder positivere Nachrichten von Netflix zu erwarten.

Die Netflix-Aktie ist erst Ende August aus ihrem Seitwärtstrend ausgebrochen und sammelt aktuell Luft für den nächsten Kurssprung. DER AKTIONÄR bleibt vom Streaming-Marktführer überzeugt – Gewinne laufen lassen.

Netflix (WKN: 552484)

Buchtipp: Das ABO-Zeitalter

Im Zeitalter von Streaming-Anbietern wie Netflix und Spotify ist für moderne Kunden Zugang wichtiger als Eigentum. Dieser Trend hat mittlerweile auch Branchen erfasst, bei denen man es nicht auf den ersten Blick vermuten würde. In zehn Jahren werden wir alles abonnieren: IT, Fortbewegung, Einkaufen, Gesundheit oder Wohnen. Ob ein Unternehmen Software, Kleidung, Versicherungen oder Maschinen verkauft – sie alle müssen die Umstellung auf ein Abomodell bewältigen. Diese Umstellung bedeutet mehr als die bloße Entscheidung, nun Abonnements anstelle von Produkten zu verkaufen. Unternehmen müssen ihre Abläufe komplett neu erfinden – von der Buchhaltung bis zur IT. Dieses Buch liefert eine praktische Anleitung, wie man sein Unternehmen Schritt für Schritt in ein kundenzentriertes, nachhaltiges Ertragsmodell umwandelt.
Das ABO-Zeitalter

Autoren: Tzuo, Tien
Seitenanzahl: 288
Erscheinungstermin: 27.03.2019
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-609-7