100 Prozent mit diesen 7 Aktien?!
Foto: Microsoft
06.05.2021 Benedikt Kaufmann

Microsoft: Entscheidender Grund für ein Long-Investment

-%
Microsoft

Der Rechtsstreit zwischen Apple und dem Spieleentwickler Epic Games hat offenbart, was viele bereits ahnten: Microsoft verdient mit der Xbox keinen Cent. Trotzdem steht die Konsole im Zentrum der jüngsten Übernahmebemühungen des Tech-Riesen. DER AKTIONÄR verrät weshalb.

Microsoft verdiene grundsätzlich kein Geld mit dem Verkauf der Xbox-Konsole, sagte Microsoft-Managerin Lori Wright im Rahmen einer Zeugenvernehmung durch Epic-Anwälte, die mit Apple über die Konditionen im App-Geschäft streiten. Stattdessen sei man laut Wright darauf angewiesen, beim Verkauf von Spielen auf der Plattform 30 Prozent vom Erlös einzubehalten.

Wichtig für Microsoft sind damit insbesondere die Erlöse des Xbox Game Pass, dem digitalen Spiele-Abonnement für Xbox und/oder PC. Das Abonnement ist das Kernstück der Gaming-Strategie von Microsoft und das klare Gegenstück der Exklusivtitel-Strategie von Sony. „Mit dem Game Pass definieren wir neu, wie Spiele vertrieben und gespielt werden“, sagte CEO Satya Nadella im Rahmen der Quartalskonferenz.

Weiterlesen als Abonnent von
oder

9,95 Plus Zugang
pro Monat ¹
monatlich kündbar
Einen Monat lang alle Online-Artikel lesen.

Als Abonnent des AKTIONÄR-Magazins können Sie den vollständigen Artikel kostenfrei lesen, indem Sie sich mit Ihren Zugangsdaten einloggen. Sind Sie noch kein Abonnent, können Sie jetzt den günstigen DER AKTIONÄR+ Zugang hier freischalten.
¹ Preise können je nach Lieferungsland variieren.

Buchtipp: Hit Refresh

Wer hat´s erfunden? Microsoft. Lange bevor es iPad oder Kindle gab, hatte Microsoft bereits ein Tablet und einen E-Reader entwickelt. Nur: Es hatte die Produkte nie genutzt und war gegen neue Innovatoren wie Apple und Co ins Hintertreffen geraten. Die Lösung: Eine Rundumerneuerung – Microsoft entwickelte eine alle Unternehmensbereiche umfassende Strategie für den künftigen Umgang mit neuen Technologien wie künstlicher Intelligenz und Mixed Reality. „Hit Refresh“ zeigt am Beispiel von Microsoft, wie man mit Empathie und Energie das Beste aus den Möglichkeiten des technischen Fortschritts herausholt. Nadella verbindet das Ganze mit seiner eigenen faszinierenden Lebensgeschichte und Gedankenwelt.

Autoren: Nadella, Satya Nichols, Jill Tracie Shaw, Greg
Seitenanzahl: 256
Erscheinungstermin: 05.03.2020
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-681-3