13.11.2019 Florian Söllner

Grüner Wasserstoff-Koloss! Experte erhöht Ziel um 100 Prozent - Plug Power und Brennstoffzellen-Hot-Stock Ballard Power mit neuer Dynamik

-%
Plug Power
Trendthema

Grüne Revolution in Deutschland. Am Tag, an dem Tesla-Chef Elon Musk für seine Berliner Elektroautofabrik-Pläne gefeiert wird, gibt es auch gute Nachrichten für den Wasserstoff. In Bremerhaven wird die Landesregierung 20 Millionen Euro freimachen, um die Herstellung von „grünem Wasserstoff“ aus Windenergie zu erforschen. 

Experten des Fraunhofer Instituts sollen eine Großanlage, einen regelrechten „Koloss“, zur Wasserstofferzeugung entwickeln. Alleine damit wird Wasserstoff entstehen, um damit jeden Tag 200 Wasserstoff-Autos aufzutanken.

Plug Power (WKN: A1JA81)

News, die dem ganzen Wasserstoffsektor helfen. Insbesondere die US-Brennstoffzellen-Hersteller Plug Power und Ballard Power bauen am Mittwoch ihre Kursgewinne aus. Denn Analysten werden immer euphorischer. So hat jüngst Roth Capital das Kursziel für den Depot-2030-Hot-Stock Plug Power von 3,00 auf 6,00 Dollar angehoben. Langfristig ist sogar noch mehr drin, so die Einschätzung im aktuellen AKTIONÄR TV:

Für den erfolgreichen Hot Stock Ballard Power sehen Analysten von Cormark nach überzeugenden Quartalszahlen 71 Prozent weiteres Kurspotential.

Jetzt mitmachen: Das Klima- und Wasserstoff-Depot

Ballard und Plug Power sind im Klima- und Wasserstoff-Depot 2030 des AKTIONÄR Hot Stock Report enthalten. Klare Meinung nach den jüngsten Kursgewinnen: Leser sollten die Gewinne laufen lassen! Plug Power wurde erst vor Kurzem nachgekauft. Nel oder Powercell haben sich nach der Empfehlung vervielfacht. In Kürze folgen neue Transaktionen. Einfach hier das Probeabo sichern und aktiv den Wasserstoff-Boom mittraden.