Die 7 besten Aktien-Deals
26.10.2020 Andreas Deutsch

Global Fashion Group: Kursexplosion am bitteren Montag

-%
GLOBAL FASHION GR...

Während der breite Markt zum Wochenstart in die Knie geht, rückt die Aktie der Global Fashion Group weiter vor. Am Montag klettert der Titel um vier Prozent auf 8,76 Euro und markiert ein neues Rekordhoch. Der Grund: Die Wucht der zweiten Coronawelle könnte den Niedergang des stationären Handels noch beschleunigen.

Als klaren Gewinner dieser Entwicklung hat die Börse längst die Global Fashion Group (GFG) ausgemacht. Die Aktie der Rocket-Internet-Beteiligung steuert auf Gesamtjahressicht auf eine Vervierfachung zu. Der Zwischenbericht zum dritten Quartal steht am 12. November auf der Agenda.

Laut GFG soll im Gesamtjahr der Nettowarenwert währungsbereinigt stärker steigen als zuvor angepeilt. Zudem will der Online-Modehändler operativ auf bereinigter Basis die Gewinnzone erreichen.

Vor dem Corona-Ausbruch hatte GFG in Aussicht gestellt, auf bereinigtem Niveau „nicht später als 2021" operativ profitabel zu werden. Diese Aussage hatte das Unternehmen Ende März zurückgezogen und vor sinkenden Umsätzen und schwächerem EBITDA gewarnt worden. Doch die Bestellzahlen hatten sich schnell wieder erholt.

GLOBAL FASHION GR... (WKN: A2PLUG)

DER AKTIONÄR hatte die GFG-Aktie bereits vor einigen Monaten empfohlen, war dann aber unglücklich ausgestoppt worden. Seit der letzten Empfehlung liegt die Aktie nur leicht im Plus. Für einen Neueinstieg ist es noch nicht zu spät.  

(Mit Material von dpa-AFX)