30.07.2014 DER AKTIONÄR

Gewinnen Sie 100.000 Euro und werden Deutscher Börsenmeister!

-%
DAX
Trendthema

Die AKTIONÄRSBANK startet zum 1. August die erste Deutschlandweite Börsenmeisterschaft (DBM) für Börseninteressierte und Anleger. Im Rahmen eines virtuellen Börsenspiels erhalten die Teilnehmer eine umfangreiche Ausbildung durch Webinare und die Unterstützung von erfahrenen „Börsianern“. Unter nahezu echten Bedingungen können sie risikolos Erfahrungen im Wertpapierhandel sammeln und Preise im Wert von 100.000 Euro gewinnen.

50.000 Euro Startkapital, 100.000 Euro gewinnen

Die DBM richtet sich an börseninteressierte Privatpersonen. Vom Anfänger über den Fortgeschrittenen bis hin zum Experten - jeder kann mitmachen. Mit dem Börsenspiel möchte die AKTIONÄRSBANK Berührungsängste abbauen und Interesse am Wertpapierhandel wecken. „Allgemeinbildung in Finanzdingen ist in Deutschland immer noch nicht hinreichend verbreitet. Mit der DBM wollen wir risikofrei und spielerisch Wissen über den Börsenhandel vermitteln und so mehr Menschen in Deutschland für den Wertpapierhandel gewinnen“, erläutert Dirk Piethe, Geschäftsführer der AKTIONÄRSBANK. Wer sich unter www.dbm.de anmeldet, erhält ein Demokonto der elektronischen Handelsplattform der AKTIONÄRSBANK mit einem virtuellen Startkapital in Höhe von 50.000 Euro.

Handeln unter Realbedingungen

Auf dem Portal können die Teilnehmer dann verschiedene Finanzinstrumente handeln, wie CFD, FX, Anleihen, Aktien, Fonds, Zertifikate oder Optionsscheine. Unterstützt werden sie dabei durch verschiedene Funktionen, die den Börsenhandel vereinfachen, wie die größten Tops und Flops der wichtigsten Indizes, die meistgehandelten Wertpapiere, Watchlisten oder aktuelle Börsennachrichten und Termine. In der sogenannten Qualifizierungsphase, die zwei Wochen dauert, vermittelt die DBM umfangreiches Grundlagenwissen in Form von Videotutorials und Webinaren. Die Teilnehmer lernen alles über Produktklassen, wie Börse funktioniert, welche Märkte, technischen Analysen und Handelsstile es gibt. Danach startet die eigentliche Spielphase. Vom 15. September bis 14. November können dann die Akteure ihr Erlerntes an der Börse zeigen, um sich für die Finalrunde zu qualifizieren. Ausgewählt werden die jeweils besten Teilnehmer je Bundesland.

Finale mit Coach

Die 16 Finalisten bekommen in der Endrunde für drei Wochen einen eigenen Coach exklusiv an die Seite gestellt. Mit wertvollen Tipps und Tricks sowie eigenen Handelsstrategien sollen die Börsenexperten die Handelsaktivitäten der Finalisten analysieren und optimieren und sie so zum Sieg führen. Bereits während der Spielphase können sich die Teilnehmer der DBM auf tolle Preise freuen. In der Finalrunde winken dann Hauptpreise im Wert von 10.000, 25.000 und 50.000 Euro in bar. Die erste Deutschlandweite Börsenmeisterschaft wird veranstaltet von der AKTIONÄRSBANK in Kooperation mit der Deutschen Bank AG. Als Medienpartner unterstützen DER AKTIONÄR, DAF Deutsches Anleger Fernsehen, Finanzen 100, finanzen.net, TRADERS und N24 das Börsenspiel.