Anleger-Lieblinge im Check - was taugen sie?
12.10.2020 Florian Söllner

Experten: BP, Shell, Total „jagen“ grüne Assets. JinkoSolar, SMA Solar, Solaredge vor „Beschleunigung“

-%
SMA Solar Technology

Solar-Rallye 2.0: Die Aktien von JinkoSolar, Canadian Solar, Manz oder Enphase sind derzeit nicht aufzuhalten. Welche Dynamik derzeit im Sektor herrscht, unterstreicht eine Einschätzung der Experten von Bloomberg Intelligence. Es gebe große Umbrüche. Corona-bedingt falle alleine 2020 die Nachfrage nach Kohle um 30 Prozent. Hinzu kämen gewaltige C02-Ziele wie etwa in China. Big Player würden sich daher nun für die neue Zukunft positionieren müssen. Wörtlich: „BP, Shell, Total jagen erneuerbare Energie-Assets.“

Jinkosolar (WKN: A0Q87R)

Auch Europa und die dortigen Versorger kämen in Bewegung. Dann die kumulierten Förderungen einzelner europäischer Staaten für die grüne Zukunft würden bereits 75 Milliarden Euro betragen. Zusätzlich wird auf ein 500-Milliarden-Euro-Förderpaket der EU verwiesen.

Solar: Chance Homeoffice

Zwar habe der Lockdown 2020 einige Solarprojekte gebremst. Doch ab 2021 erwartet man bereits wieder eine „Beschleunigung“ des Wachstums. Willkommener neuer Trend: Da immer mehr Arbeitnehmer aus dem Homeoffice arbeiten, könne dies die privaten Solarinstallationen zusätzlich antreiben. Zumal auch die Batteriespeicherpreise deutlich gefallen sind.

Fondsberater Christopher Rathke vom LSF Solar & Sustainable Energy Fund hat es jüngst uns gegenüber auf den Punkt gebracht. „Wer jetzt immer noch nicht in Solarwerten investiert ist, ist selbst schuld“, so Rathke. Die weltweiten Klimaziele und eine Wasserstoffwirtschaft würden bis 2050 nach seiner Modellierung eine Verhundertfachung der global installierten Solarstromkapazität erfordern.

„Chance Verdopplung“

„Hoch investiert“ ist sein Fonds in einem Highflyer, der jüngst neu ins Depot 2030 des AKTIONÄR Hot Stock Report aufgenommen wurde. Dieser Titel „könnte sich verdoppeln“, so der Fondsberater. Darüber hinaus hält das Depot 2030 hohe Positionen in SMA Solar und Solaredge (+570 Prozent). Mehr Details zum grünen Depot 2030 lesen Sie in der gerade erschienenen Ausgabe. Einfach hier freischalten.

Start Depot 2030