++ Top-Aktien gegen die Mega-Inflation ++
Foto: Microsoft
02.11.2021 Emil Jusifov

Deutsche Bank: "Microsoft ist Goldstandard für Software-Aktien"

-%
Microsoft

Seit den bärenstarken Quartalszahlen hat die Microsoft-Aktie bereits knapp sechs Prozent zugelegt. Das US-Unternehmen kommt derzeit auf einen Börsenwert von rund 2,5 Billionen Dollar und hat damit Apple als wertvollsten Konzern der Welt überholt. Geht es nach den Analysten der Deutschen Bank, dann ist die Rallye noch lange nicht vorbei.

So hat Experte Brad Zelnick das Coverage der Microsoft-Aktie mit der Einstufung "Buy" aufgenommen. Seiner Meinung nach werde Microsoft noch sehr lange eines der erfolgreichsten Unternehmen der Welt bleiben.

Laut Zelnick sei Microsoft "der Goldstandard für Software-Aktien" mit dem breitesten und tiefsten Burggraben unter allen Unternehmen, die die Deutsche Bank covert. Zudem habe Microsoft einen bedeutenden Wettbewerbsvorteil im Bereich der Public Cloud und werde trotz seiner Größe seine Marktanteile in der Softwarebranche ausbauen.

Der Experte hat daher sein Kursziel für Microsoft auf 395 Dollar festgesetzt, was einem Kurspotenzial von 20 Prozent entspricht. Auch das Gros der anderen Wallstreet-Analysten bleibt für den Titel bullish. Aktuell empfehlen laut Bloomberg 40 Experten das Papier zum Kauf, fünf sind neutral gestimmt und keiner rät zum Verkauf. Das durchschnittliche Kursziel liegt bei 360,75 Dollar.

Microsoft (WKN: 870747)

Auch DER AKTIONÄR bleibt für die Papiere des Software-Giganten unverändert bullish. Nach dem Ausbruch auf ein neues Rekordhoch dürfte die Microsoft-Aktie noch reichlich Potenzial für die Fortsetzung des Aufwärtstrends haben. Gewinne laufen lassen.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Autor Emil Jusifov hält un­mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren: Microsoft.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Microsoft - €

Buchtipp: Wenn Affen von Affen lernen

Was ist Intelligenz im künstlichen und menschlichen Sinn? Können Maschinen Bewusstsein entwickeln und wie würden wir das erkennen? Sind Maschinen fähig, Empathie zu zeigen und zu fühlen? Innovations-Guru Dr. Mario Herger gibt darauf Antworten. Er verdeutlicht die viel­fältigen Chancen und positiven Auswirkungen von KI auf alle Aspekte des gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Lebens. Spannende Gespräche mit KI-Vordenkern und KI-Praktikern aus dem Silicon Valley vermitteln dem Leser wertvolle neue Erkenntnisse und Mindsets. Ein unentbehrlicher KI-Ratgeber für Gegenwart und Zukunft!

Wenn Affen von Affen lernen

Autoren: Herger, Mario
Seitenanzahl: 304
Erscheinungstermin: 22.02.2024
Format: Softcover
ISBN: 978-3-86470-966-1

Jetzt sichern