+++ Die beste KI-Aktie der Welt +++
Foto: Shutterstock
03.03.2022 Michel Doepke

Bayer: "Die Generierung von freiem Cashflow wird beeindruckend sein"

-%
Bayer

Die erfreulichen Zahlen zum vierten Quartal und der positive Ausblick auf das laufende Jahr von Bayer sind im schwachen Gesamtmarkt etwas untergegangen. Viele Analysten fanden für das DAX-Unternehmen lobende Worte, darunter auch Sebastian Bray von Berenberg. Er hält an seiner Kaufempfehlung für die Aktie fest.

Bray erhöhte nach der Zahlenvorlage sein Kursziel um sechs auf 74 Euro, die Einstufung für den DAX-Titel lautet unverändert "Buy". Die Generierung von freiem Cashflow werde beeindruckend sein, erklärt der Analyst im Rahmen seiner jüngsten Studie. Es gebe nicht viele führende Life-Sciences-Unternehmen, die zweistellige zweijährige freie Cash-Renditen erzielen würden.

Die Erhöhung seiner Ergebnisschätzungen begründet Bray mit einer besseren Preisgestaltung in der Sparte Crop Science und höheren Umsätzen mit dem Prostatakrebsmedikament Nubeqa. Hier hat Bayer vor Kurzem mit einer neuen Spitzenumsatzprognose den Markt überrascht.

Bayer (WKN: BAY001)

Operativ läuft es bei Bayer rund, was sich auch im erhöhten Kursziel von Berenberg widerspiegelt. Allerdings sollten interessierte Anleger die Glyphosat-Rechtsstreitigkeiten in den USA nicht aus den Augen verlieren, die Causa birgt unverändert ein gewisses Risiko. Trotz des attraktiven Chartbildes und der moderaten Bewertung mit einem Kurs-Gewinn-Verhältnis von 7 bis 8 für 2022 rät DER AKTIONÄR weiter von einem Einstieg ab.

Behandelte Werte

Name Wert Veränderung
Heute in %
Bayer - €

Buchtipp: Winning the Loser's Game

„Winning the Loser's Game“ geht zurück auf einen Zeitschriftenartikel, für den Charles D. Ellis den renommierten Graham & Dodd Award erhielt. Darin plädierte der Autor zukunftsweisend für eine Strategie des diversifizierten, kostengünstigen Investierens in Indexfonds, die er in seinem Buch weiter ausbaute. Inzwischen liegt der Klassiker in der achten, aktualisierten Auflage vor und ist damit auf der Höhe der Zeit angekommen. Neu hinzugekommen sind unter anderem Kapitel darüber, wie Technologie und Big Data traditionelle Anlageentscheidungen infrage stellen und wie das Anlegerverhalten die Renditen beeinflusst. Außerdem werden neue Forschungsergebnisse vorgestellt, die für Ellis’ Ansatz sprechen, und vor der Anlage in Anleihen wird gewarnt. Ein umfassender Leitfaden für langfristige Investitionen, erfolgreich aktualisiert, um den Realitäten der heutigen Märkte gerecht zu werden.

Winning the Loser's Game

Autoren: Ellis, Charles D.
Seitenanzahl: 336
Erscheinungstermin: 24.10.2024
Format: Hardcover
ISBN: 978-3-86470-862-6

Jetzt sichern