Take-Two Interactive Software
- Benedikt Kaufmann

Take-Two: Angst um GTA bietet günstige Einstiegschance

Einen ordentlichen Kursdämpfer gab es am Mittwoch für die Gaming-Aktie von Take-Two Interactive. Anleger packte die Angst, dass dem Spielekracher „GTA Online“ langsam aber sicher die Puste ausgeht. Tatsächlich zeigen Marktdaten ein schwaches Weihnachtsquartal in den USA. Anleger sollte das jedoch nicht abschrecken.

Bloomberg berichtete, dass Daten der Analyse Firma YipitData aufzeigen, dass „GTA Online“ insbesondere über das Weihnachtsquartal in den USA schwächelte. Hart für Take-Two, denn in den vergangenen Jahren war das Multiplayer-Spiel für Konsole und PC dank gut platzierter Mikrotransaktionen einer der großen Umsatztreiber des US-Konzerns.

Die Angst ist nach Ansicht des AKTIONÄRs jedoch unbegründet. Zwar ist es höchstwahrscheinlich, dass „GTA Online“ underperformt. Doch das schwächere Weihnachtsquartal dürfte der Publisher mit dem Release von „Red Dead Redemption 2“ und einem starken NBA2K19 ausgleichen. Gleichzeitig könnte bereits 2019 „GTA 6“ angekündigt werden und den GTA-Kurstreiber wieder anfachen. Es ist zudem gut vorstellbar, dass ein Release 2020 mit der Veröffentlichung einer neuen PlayStation 5 zusammenfallen könnte. Das würde zusätzliches Potenzial für ein neues GTA-Spiel bedeuten.

Starke Franchises für sieben Prozent billiger

Wie die Analysten der Deutschen Bank treffend festgestellt haben, entwickeln sich die Franchises von Take-Two besser als bei der Konkurrenz. Es sollte Anleger zudem nicht schockieren, wenn einem fünf Jahre alten Spiel irgendwann die Puste ausgeht. Der Kursverlust von sieben Prozent im gestrigen US-Handel ist nach Ansicht des AKTIONÄR übertrieben. Für mutige Anleger bieten sich hier günstige Einstiegschancen.

Hinweis auf Interessenkonflikte gemäß §34b WpHG: Der Autor hält Positionen an Take-Two Interactive, die von einer etwaigen aus der Publikation resultierenden Kursentwicklung profitieren.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: