Patriarch Classic TSI B
- Andreas Deutsch - Redakteur

Plus 19 Prozent jedes Jahr: TSI-Fonds lässt Bestseller alt aussehen

Wenn ein Fonds reißenden Absatz findet, sagt das noch lange nichts über die Qualität des Fonds aus – sondern nur über die Qualität des Vertriebs. In der aktuellen Bestseller-Liste taucht der TSI Fonds nicht auf. Dabei ist er Spitze.

19,1 Prozent hat der Patriarch Classic TSI in den vergangenen drei Jahren jährlich im Schnitt zugelegt – ohne Frage eine starke Performance für einen Mischfonds. Trotzdem: Viele Fondsanleger entscheiden sich lieber für Mischfonds, die schlechter performt haben. Das geht aus der aktuellen Vertriebsstatistik der Maklerpools Argentos, BCA, Fondskonzept, Jung, DMS & Cie. und Netfonds sowie der Direktbank DAB BNP Paribas hervor, die die Fachzeitschrift Das Investment veröffentlicht hat.

Bestseller im Mai war der Fonds FvS Multiple Opportunities. Ohne Frage ein guter Fonds, doch in Sachen Performance liegt er mit 9,1 Prozent pro Jahr hinter dem TSI Fonds.

Auf Platz 2 landet der Deutsche Concept Kaldemorgen, der in den letzten drei Jahren auf eine jährliche Performance von fünf Prozent kommt.

Der Fonds WHC - Global Discovery belegt in der Bestseller-Liste Rang 3. Seine Performance ist mit 13 Prozent im Schnitt in den vergangenen drei Jahren sehr gut – aber eben nicht so gut wie die des TSI-Fonds.

Der TSI Fonds, der konsequent auf die trendstärksten Aktien setzt, ist nicht nur besser als die meisten Mischfonds, sondern lässt auch den DAX weit hinter sich. Seit Auflage im Januar 2014 kommt der Fonds auf plus 68 Prozent. Der DAX hat seitdem 32 Prozent plus gemacht.

Für seine solide Entwicklung wurde der TSI-Fonds bereits mehrfach ausgezeichnet. Von den renommierten Fondsanalysehäusern Morningstar, Lipper oder auf den FWW Fundstars bekam der TSI-Fonds durchweg Bestnoten.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Mit Trendfolge zur Rendite

Den DAX nachhaltig zu schlagen ist schwerer als viele denken. Nur mit einer klaren und erprobten Strategie gelingt es langfristig eine deutliche Überrendite zu erzielen. Ein Ansatz der es schaft den Markt zu schlagen ist das TSI-System, welches auf dem Prinzip der Relativen Stärke beruht. mehr
| DER AKTIONÄR | 0 Kommentare

Mit System zu mehr Rendite

Den DAX nachhaltig zu schlagen ist schwerer, als viele denken. Dem TSI-Fondsmanagement ist es eindrucksvoll gelungen. 21,5 Prozent beträgt die Outperformance. Seit Auflage hat der TSI-Fonds seinen Anlegern eine Rendite von über 35 Prozent beschert. mehr