Nordex
- Alfred Maydorn - Redakteur

Nordex: Neues Kaufsignal – mehr heute um 16:30 Uhr

Die Aktie von Nordex hat die Marke von 14 Euro am Dienstag wieder zurückerobert. Am heutigen Mittwoch könnte sich der Aufwärtstrend fortsetzen. Um 16:30 Uhr wird Nordex-Vorstand Jürgen Zeschky die Anleger über neue Expansionspläne informieren. Der Windkraftanlagenbauer plant, seine Produktion von Rotorblättern auszubauen.

Bei Nordex läuft es rund. Die Auftragsbücher sind voll, der Windanlagenbauer schreibt wieder schwarze Zahlen. Dieses Momentum soll jetzt genutzt werden, um die eigene Produktion auszuweiten. Nordex will zukünftig größere und leistungsfähigere Rotorblätter bauen. Hierfür soll ein zweistelliger Millionenbetrag investiert werden.

Mehr Details um 16:30 Uhr

Mehr Informationen zu den Expansionsplänen gibt es am Mittwoch um 16:30 Uhr. Dann wird Nordex-Chef Jürgen Zeschky in Rostock Details bekanntgeben. Bisher baut Nordex nur ein Fünftel seiner Rotoren selbst, der Rest wird zugeliefert. Jetzt will Nordex diese Kerntechnologie stärker selbst in die Hand nehmen.

Jahreshoch in greifbarer Nähe

Die Nordex-Aktie ist am Dienstag erneut mit satten Kursgewinnen aus dem Handel gegangen. Die Aktie gewann weitere drei Prozent an Wert hinzu und schloss bei 14,16 Euro. Das vor wenigen Tagen erreichte Jahreshoch von 14,42 Euro ist nur noch wenige Cent entfernt. Die neuen Expansionspläne dürften die Aktie locker darüber treiben – schon vor 16:30 Uhr.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Marion Schlegel | 0 Kommentare

Nordex: Auch Q2-Zahlen bringen keinen frischen Wind

Der im TecDAX notierte Windkraftanlagenbauer hat am Dienstag die Zahlen für das zweite Halbjahr vorgelegt. Das Unternehmen hat hier einen Verlust von 20,9 Millionen Euro ausgewiesen. In der entsprechenden Vorjahresperiode hatte das Unternehmen noch 15,6 Millionen Euro verdient. Vor Zinsen und … mehr
| Martin Mrowka | 0 Kommentare

Alle Blicke auf Nordex - das bringt die neue Woche

Der Höhepunkt der Berichtssaison liegt hinter uns, doch in der kommenden Woche warten noch einige interessante Unternehmen mit ihren Quartalszahlen auf. Aus dem DAX präsentieren noch RWE und Henkel ihre Geschäftsergebnisse. Die Mehrzahl der Konzerne kommen jedoch aus dem MDAX und dem TecDAX, so … mehr