Aurora Cannabis
- Marion Schlegel - Redakteurin

Mega-Ausbruch bei Aurora Cannabis: +14,7% - jetzt noch schnell kaufen?

Die Aktie von Aurora Cannabis startet in den heutigen Handel in Kanada mit einem satten Plus von mehr als 14 Prozent. Es beflügelt die Meldung, dass Nelson Peltz zum strategischen Berater berufen wurde. Peltz und Aurora werden gemeinsam und strategisch potenzielle Partnerschaften ausloten, die sich optimal in Auroras Strategie für den erfolgreichen Eintritt in neue Marktsegmente einfügen. Darüber hinaus wird Peltz das Unternehmen bei seiner weltweiten Expansionsstrategie beraten, heißt es in einer Mitteilung von Aurora. Nelson Peltz ist Vorstandsvorsitzener und Gründungsgesellschafter von Trian Fund Management, L.P., ein milliardenschwerer Anlageverwalter, so Aurora weiter. Peltz dient momentan auch als nicht geschäftsführender Vorsitzender von The Wendy's Company und Direktoriumsmitglied von The Procter & Gamble Company, Sysco Corporation und The Madison Square Garden Company. Zuvor war er unter anderem Direktoriumsmitglied der H. J. Heinz Company.

„Nelson ist ein weltweit anerkannter Business-Visionär mit einer Erfolgsbilanz bei der konstruktiven Kollaboration, um quer durch zahlreiche vertikale Industriesektoren, die von uns von großem Interesse sind, ein beschleunigtes, profitables Wachstum und Aktionärswert zu erzeugen", sagte Terry Booth, Vorstandsvorsitzender von Aurora Cannabis. "Gemeinsam ist uns auch der langfristige Horizont bei der Wertschöpfung, von der alle Beteiligten profitieren. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Nelson, um unsere globale Branchenführerschaft im Cannabis-Sektor weiter auszubauen, indem wir Aurora mit allen großen Marktsegmenten ausrichten, für die Cannabis relevant sein wird."

Kauflimit wurde aktiviert

Mit dem heutigen Kurssprung ist der Aktie von Aurora der Sprung über den wichtigen Widerstand im Bereich von elf Kanadischen Dollar gelungen und damit das große Kaufsignal. Und auch das Stopp-Buy-Limit des AKTIONÄR bei 7,70 Euro wurde aktiviert. Aus charttechnischer Sicht ist der Weg nun frei in Richtung Alllzeithoch, das im Oktober vergangenen Jahres bei 16,24 Kanadischen Dollar markiert wurde.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: