United Internet
- Werner Sperber - Redakteur

FM: Und United Internet wächst doch

Focus Money hält den Kursrutsch bei United Internet für überzogen. Das ergebe die Chance, so billig einzusteigen wie lange nicht. Der Grund für die Abstrafung sind Abschreibungen in Höhe von 225 Millionen Euro auf den Anteil von 8,3 Prozent, den United Internet an Rocket Internet hält. Zudem schätzt ein Analyst, United Internet würde künftig weniger wachsen. Im Durchschnitt schätzen die Analysten jedoch das Gewinn-Wachstum im kommenden Jahr auf 31 Prozent. Schließlich kommen laufend neue Kunden zu United Internet. Vorsichtige Anleger sollten noch darauf warten, bis sich die Notierung nachhaltig fängt. Alle anderen sollten die mit einem KGV von 15 für das nächste Jahr bewertete Aktie bis zu Notierungen von 40 Euro schon jetzt kaufen und ihr Investment bei 32 Euro absichern.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: