Daimler
- Jochen Kauper - Redakteur

Daimler-Aktie: Wann fällt die 100-Euro-Marke?

Ohne große Schwächephasen bahnt sich die Daimler-Aktie weiter den Weg nach oben. Während viele Analysten Kursziele zwischen 72 und 92 Euro sehen, geht Analyst Mike Dean von der Credit Suisse einen Schritt weiter. Er hat vor wenigen Tagen das Kursziel für die Daimler-Aktie von 75 auf knackige 100 Euro angehoben. Die europäischen Autobauer profitierten von dem Abwertungswettlauf an den Devisenmärkten, schrieb der Experte in einer Branchenstudie. Insbesondere wegen Währungseffekten habe er seine Prognosen erhöht. Hinzu komme neue Dynamik durch frische SUV-Modelle von Mercedes. Die Margen profitierten auch von Desinvestitionen bei Autohändlern und der überdurchschnittlich guten Entwicklung in China. Ähnlich optimistisch ist Analyst Zafer Rüzgar von Independent Research. Er hält die Daimler-Aktie bei 105 Euro für fair bewertet. Die gute operative Entwicklung sei der wesentliche Kurstreiber, so Rüzgar. In den nächsten beiden Jahren rechne er mit einer anziehenden Ergebnisdynamik. Hierzu sollte auch das neue Sparprogramm beitragen.

 

 

 

Halten – Rücksetzer abwarten

Die Rallye der Daimler-Aktie wird langsam wirklich beängstigend. Seit Anfang 2015 hat das Papier sage und schreibe 33 Prozent zugelegt. Das Kursziel für Daimler mit 92 Euro wurde letzte Woche erreicht. Investierte Anleger bleiben dabei und lassen die Gewinne laufen.

Die Aktie wird die Marke von 100 Euro knacken, das steht außer Frage. DER AKTIONÄR geht davon aus, dass das allerdings erst im zweiten Halbjahr der Fall sein wird. Die Dynamik der Märkte wird eine Auszeit nach sich zeihen, die auch das Papier von Daimler wieder günstiger werden lässt.

Die Daimler-Aktie schreit förmlich nach einer Konsolidierung. Anleger laufen den derzeit steigenden Kursen nicht hinterher. Spitzenkurse sind kein Investment!

 

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jochen Kauper | 0 Kommentare

GM und Ford hängen Daimler, BMW & VW ab

Die Aktien der deutschen Autobauer kommen seit Wochen nur sehr langsam von Fleck. Richtige Kauflaune will bei den Anlegern nicht aufkommen. Zu groß sind die Unsicherheiten, wohin die Reise gehen wird. Zu groß ist die Unsicherheit unter den Anlegern, wer die besseren Karten in Sachen E-Mobilität in … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

Daimler-Aktie: Neue Milliarden für die E-Offensive

Daimler pumpt noch mehr Geld in die Elektromobilität. Für die E-Offensive macht die Mannschaft um Vorstand Dieter Zetsche weitere zehn Milliarden Euro locker. Bis 2025 sollen zehn Stromer entwickelt werden, bekräftigte Forschungsvorstand Thomas Weber in einem am Freitag vorab veröffentlichten … mehr