Daimler
- DER AKTIONÄR

Daimler: 5 Fakten zur Dividende

Bereits seit vielen Jahren zählen die Anteilscheine des Stuttgarter Automobilherstellers Daimler zu den attraktivsten Aktien für Dividendenjäger. DER AKTIONÄR zeigt deshalb noch einmal auf, wie sich die Ausschüttung beim DAX-Titel verändert hat und was in den kommenden Jahren zu erwarten ist.

Die Rendite
Daimler zahlt seinen Anteilseignern für das laufende Geschäftsjahr 2015 Analystenprognosen zufolge 3,30 Euro je Aktie. Ausgehend vom aktuellen Kursniveau errechnet sich daraus eine Dividendenrendite von 3,9 Prozent.

Die Historie der letzten zehn Jahre
Kommt es tatsächlich zur Zahlung von 3,30 Euro pro Anteilschein, hätte sich die Dividende seit dem Jahre 2005 somit mehr als verdoppelt. Denn damals erhielten die Anteilseigner lediglich 1,50 Euro je Aktie. Nachdem 2008 an die Aktionäre 2,00 Euro je Daimler-Papier ausgeschüttet wurde, ging es im Zuge der Finanzkrise deutlich bergab: 2009 belief sich die Ausschüttung nur noch auf 60 Cent, im Jahr darauf gab es gar keine Dividende mehr. Seither ging es wieder deutlich bergauf. Im April schüttete Daimler 2,45 Euro je Aktie aus.

Die Aussichten
Den Prognosen der Analysten zufolge dürften die Gewinne bei Daimler auch in den kommenden Jahren weiter zulegen. Dementsprechend dürfen sich die Anteilseigner des Stuttgarter Autobauers auf weitere Dividendenanhebungen freuen. Für 2017 liegen die Schätzungen indes bei einer Ausschüttung von 3,50 Euro.

Die Ausschüttungsquote
Der Konzern plant in der Regel, rund 40 Prozent des Konzernüberschusses an die Aktionäre auszuschütten. Nachdem es im vergangenen Jahr (Ergebnis je Aktie: 6,51 Euro; Dividende: 2,45 Euro) noch 38 Prozent waren, dürften es den aktuellen Gewinnschätzungen zufolge für 2015 mit 39,6 Prozent (erwarteter Gewinn: 8,34 Euro; Dividende: 3,30 Euro) etwas mehr werden.

Der nächste Stichtag
Die Hauptversammlung von Daimler findet am 06. April statt. Wer die Aktie an diesem Tag im Portfolio hat, sichert sich die Dividende, die am darauffolgenden Tag ausgeschüttet wird.

Greifen Sie zu!
Die aktuelle Einschätzung zur Daimler-Aktie finden Sie hier. Alle wichtigen Termine für Dividendenjäger sowie konkrete Empfehlungen weiterer Dividendenperlen erhalten Sie im neuen Aktienreport „Der große DAX-Dividendenkalender“. Hier bequem als ePaper erhältlich.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Werner Sperber | 0 Kommentare

Anlage-Profis: Daimler wird künftig wohl überraschen

Der Hanseatische Börsendienst mahnt, auch wenn Daimler derzeit sehr gut verdient, stellt der Trend zum rein elektrisch angetriebenen Automobil für einen Marktführer ein Risiko dar. Chinesische Wettbewerber freuen sich, denn sie konnten den technologischen Vorsprung nie aufholen und bekommen mit der … mehr
| Jochen Kauper | 0 Kommentare

GM und Ford hängen Daimler, BMW & VW ab

Die Aktien der deutschen Autobauer kommen seit Wochen nur sehr langsam von Fleck. Richtige Kauflaune will bei den Anlegern nicht aufkommen. Zu groß sind die Unsicherheiten, wohin die Reise gehen wird. Zu groß ist die Unsicherheit unter den Anlegern, wer die besseren Karten in Sachen E-Mobilität in … mehr