BMW
- Stefan Limmer - Redakteur

BMW-Aktie bald dreistellig?

Die Profis der Deutschen Bank haben BMW von "Hold" auf "Buy" hochgestuft und das Kursziel von 71 auf 103 Euro angehoben. Analyst Jochen Gehrke hat der starke Ausblick für das Gesamtjahr 2014 gefallen. Dem bayerischen Autobauer steht seiner Meinung nach ein solides Jahr bevor.

BMW peilt 2014 trotz etlicher Unsicherheiten ein weiteres Rekordjahr an. Der Autobauer will bis Dezember weltweit mehr als zwei Millionen Autos verkaufen. Nach 7,9 Milliarden Euro 2013 soll der Vorsteuergewinn 2014 nun "deutlich" zulegen. Die Markterwartung lag bislang nur knapp über dem im Vorjahr erreichten Niveau. Der Jahresauftakt ist bereits gut gelungen. In den ersten zwei Monaten verkaufte BMW weltweit bereits rund 274.000 Autos.

Ausbruch auf Allzeithoch

Die BMW-Aktie ist mit der guten Prognose im Rücken zuletzt auf ein Rekordhoch ausgebrochen. Die monatelange Seitwärtsrange wurde verlassen. Das nächste Etappenziel lautet nun 90 Euro. Investierte Anleger bleiben dabei. Für einen Neueinstieg sollte nach dem Kurssprung ein Rücksetzer abgewartet werden. 

(mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema: