Apple
- Markus Horntrich - Chefredakteur

Apple-Aktie hat noch mehr Potenzial

Geht es nach den Analysten der Citigroup wird Apple bald ein neues Hoch erreichen. Analyst Jim Suva blickt optimistisch in die Zukunft des iPhone- und iPad-Herstellers.

Die Analysten der  Citigroup haben das Kursziel für Apple von 230 auf 265 Dollar angehoben. Damit sehen sie zum aktuellen Kurs einen möglichen Aufschlag von 18 Prozent. Ausschlaggebend dafür sind die gestiegenen Erwartungen beim Gewinn.

Die Spezialisten der Investmentbank sind der Meinung, dass der Analystenkonsens, der für das Fikaljahr 2019 einen Gewinn je Aktie von 13,87 Dollar erwartet, zu konservativ ist. Citi-analyst Jim Suva ist der Meinung, dass Apple die Konsens-Schätzungen für das laufende Jahr (zum 30. September 2019) übertreffen wird. Suva hat seine EPS-Schätzung für das laufende Jahr von 13,92 auf 14,43 Dollar angehoben. Das würde einem KGV von 15,54 entsprechen.

Ursächlich für den Optimismus sind höhere ASPs (durchschnittliche Geräteverkaufspreise) und höhere Bruttomargen. Letzte resultieren daraus, dass die Verbraucher höhere Speicherkonfigurationen von iPhones bevorzugen, gleichzeitig fallen die Speicherpreise. Speicher sind für zehn bis 15 Prozent der Kosten eines Basis-iPhones verantwortlich. Ein Modell mit der nächsthöheren Speicherkapazität kostet 100 Dollar mehr, schlägt bei Apple jedoch nur mit 20 Dollar höheren Kosten zu Buche.

Kaufinteresse ist da

Charttechnisch betrachtet ist deutlich zu sehen, dass zwischen 220 und 225 Dollar verstärktes Kaufinteresse besteht, erkennbar, dass die Tagestiefs nahe 220 Dollar in den vergangene beiden Tagen zum Kauf genutzt werden. Wer Apple im Depot hat, sollte die Aktie auf jeden Fall behalten. Neue technische Impulse auf der Oberseite werden allerdings erst beoi einem Ausbruch über 233 Dollar generiert.

 

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Markus Horntrich | 0 Kommentare

Apple: Jetzt ist auf einmal alles Scheiße

Eigentlich bemüht sich DER AKTIONÄR einer halbwegs politisch korrekten Sprache. Was derzeit bei Apple passiert ist aber schlichtweg nicht anders auszudrücken - Entschuldigung! Vor Kurzem wurde der iPhone-Hersteller von Analysten noch über den grünen Klee gelobt. Nun scheint aber auch der letzte … mehr