Wells Fargo
- Fabian Strebin - Redakteur

Wells Fargo: Kommt da noch was nach?

Wells-Fargo-CEO John Stumpf muss heute vor dem Bankenausschuss Rede und Antwort zu dem Scheinkonten-Skandal bei seiner Bank stehen. Erste Stimmen fordern seinen Rücktritt. Auch wollen prominente Senatoren eine höhere Strafe durchdrücken. Was bedeutet das für die Aktionäre?

Bisher hat Wells Fargo 185 Millionen Dollar Strafe gezahlt. Doch das ist einigen Politikern nicht genug. Die einflussreiche Senatorin Elisabeth Warren fordert bereits eine höhere Strafe. Experten rechnen schon mit neuen Vorschriften für die gesamte Branche als Konsequenz aus dem Skandal. Der Kurs ist seit Bekanntgabe der Betrügereien um knapp acht Prozent gefallen, aber hat sich zuletzt wieder erholt.

Chart angeschlagen

Charttechnisch ist die Aktie unter die Räder gekommen. Bei der markanten Unterstützung im Bereich 44,50 Dollar hat der Kurs zuletzt aber wieder nach oben gedreht. Aktuell hängt die Aktie im Widerstandsbereich bei 46/47 Dollar fest. Bis jetzt ist ungewiss, ob auf Wells Fargo doch noch eine höhere Strafe zukommt. Anleger gehen auf Nummer sicher und verkaufen die Hälfte ihrer Position. Erhöht die Fed im September oder Dezember die Zinsen, dürften sich die Papiere aber schnell erholen.


 

Börsenstars und ihre Erfolgsrezepte
 

Autor: Hanke, Ulrich W.
ISBN: 9783864703782
Seiten: 272
Erscheinungsdatum: 30.06.2016
Verlag: Börsenbuchverlag
Art: gebunden
Verfügbarkeit: als Buch und als eBook erhältlich

Weitere Informationen und Bestellmöglichkeiten finden Sie hier

Von den großen Investoren kann man sich einiges abschauen – doch was ist für Privatanleger wirklich brauchbar? Ulrich W. Hanke nimmt die Strategien von Benjamin Graham, Warren Buffett, Michael O’Higgins, Joel Greenblatt, John Neff, Peter Lynch, Ken Fisher, William O’Neil, James O’Shaughnessy, Martin Zweig, David Dreman und Anthony Gallea unter die Lupe. Hinzu kommen populäre deutsche Börsenstrategen wie Max Otte, Uwe Lang und Susan Levermann. Hanke analysiert die Methoden der Börsenlegenden und arbeitet heraus, wie die Systeme funktionieren, welche Kennzahlen und welche Werte dabei wichtig sind. Er gibt Anlegern Filter und Checklisten an die Hand, mit denen sie in den Fußstapfen der Börsenstars wandeln können.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Fabian Strebin | 0 Kommentare

US-Banken: Doch keine Rallye unter Trump?

Die Wahl von Donald Trump zum nächsten Präsidenten der USA hat wider Erwarten zu einer Rallye bei den Aktien der Großbanken in Amerika geführt. Anleger rechnen damit, dass der Dodd-Frank-Act geschliffen wird und die Zinsen wieder stiegen. Nun hat Trump mit Stephen Bannon einen Hardliner als … mehr
| Fabian Strebin | 0 Kommentare

Wells Fargo: Das sieht gut aus, aber…

Wells Fargo hat im abgelaufenen Quartal weniger verdient als noch vor einem Jahr. Die Erwartungen der Analysten wurden indes übertroffen. Der Gewinn je Aktie fiel von 1,05 Dollar im Vorjahreszeitraum auf 1,03 Dollar. Experten hatten aber nur mit 1,01 Dollar gerechnet. Die Erträge konnte Wells Fargo … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

Die Top 6 der Buffett-Aktien

Viele Anleger verbringen unzählige Stunden damit, die womöglich besten Aktien der Welt ausfindig zu machen. Oftmals stoßen sie dabei auf Firmen mit fast unaussprechlichen Namen und Geschäftsmodellen, die man selbst kaum versteht. Wesentlich einfacher wäre es, einfach auf die Aktien zu setzen, … mehr