Vonovia
- Thomas Bergmann - Redakteur

Vonovia: 744.150.000 Euro frisches Kapital

Die Vonovia-Aktie glänzte zuletzt mit hoher relativer Stärke und erreichte am Montag ein neues Allzeithoch. Gestern Abend gab es auch eine Erklärung für den Höhenflug von Deutschlands größtem Wohnungskonzern: Vonovia hat im Schnelldurchlauf eine Kapitalerhöhung durchgeführt, um das weitere Wachstum zu finanzieren.

Wie das Unternehmen am Montagabend mitteilte, hat der Konzern 16,5 Millionen Aktien zu je 45,10 Euro bei institutionellen Investoren platziert. Damit fließen Vonovia 744,15 Millionen Euro frisches Kapital zu, mit dem unter anderem ein Wohnungsportfolio in Schweden finanziert werden soll.

Die Tatsache, dass die Aktienplatzierung in wenigen Stunden erfolgte, ist sehr positiv zu werten. Dies erklärt auch den geringen Kursabschlag heute Vormittag auf knapp 48 Euro.

Vonovia

Gewinnmitnahmen einkalkulieren!

Nach dem starken Kursanstieg der letzten Tage ist kurzfristig mit kleineren Gewinnmitnahmen zu rechnen. Als Zielmarken kommen das März-Hoch sowie die alte Ausbruchslinie bei 44,88 Euro in Frage. Vor der Hauptversammlung und der damit verbundenen Dividendenausschüttung sollte man aber nicht verkaufen.

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Vonovia will die Schweden zu 100 %

Deutschlands größter Wohnungskonzern will seine Beteiligung an der schwedischen Victoria Park auf 100 Prozent ausbauen. Vonovia hat deshalb die Einleitung eines Squeeze-out-Verfahrens beantragt. Weil der Markt in Schweden ähnlich geregelt ist wie in Deutschland, sieht das Unternehmen ein hohes … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Vonovia: Hut ab vor diesem Chart!

Viele Firmenchefs zittern wegen der Eskalation im Handelsstreit. Vor allem Technologiekonzerne und andere zyklische Unternehmen befürchten massive Auswirkungen auf die Weltkonjunktur und damit auf ihr Geschäft. Beim Immobilienriesen Vonovia hingegen herrscht zurzeit eitel Sonnenschin. Der Chart … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Vonovia: Das sagen die Experten zu den Zahlen

Der Wohnungskonzern Vonovia hat am Vortag starke Quartalszahlen präsentiert und die Prognosen für das Gesamtjahr 2019 angesichts der guten Rahmenbedingungen angehoben. Die Analysten bewerten die Ergebnisse recht unterschiedlich und variieren in ihren Kurszielen. DER AKTIONÄR bleibt bei seiner … mehr
| Thomas Bergmann | 0 Kommentare

Vonovia: Das ist das Kursziel nach starkem Q1

Der stark in die Kritik geratene Wohnungskonzern Vonovia hat dank der Zukäufe in Schweden und Österreich ein starkes erstes Quartal verbucht. Der operative Gewinn stieg im Jahresvergleich um 20 Prozent. Für das Gesamtjahr 2019 hob das Unternehmen angesichts der guten Rahmenbedingungen die Prognosen … mehr
| Stefan Limmer | 0 Kommentare

Der Dividende 4 Plus Fonds setzt auf diese Techaktie

Dividendenaktien? Hier denkt jeder Anleger zuerst an konservative Werte aus der Old Economy. Hierzu zählen beispielsweise Procter & Gamble, Vonovia oder Merck. Zwar setzt der Dividende 4 Plus Fonds auch auf diese Werte, jedoch hat das Portfolio des Dividendenfonds auch noch mehr zu bieten. So … mehr