ThyssenKrupp
- Lars Friedrich - Redakteur

Update ThyssenKrupp: Anleger begeistert – Aktie schließt auf Tageshoch!

Plötzlich ist richtig Fantasie drin: Mit einem Aufschlag von 28 Prozent gehen die Aktien des Dax-Konzerns am Freitag aus dem Handel. Schon am Morgen hatten Gerüchte den Kurs nach oben angetrieben. Am Mittag kam dann die Bestätigung per Ad-hoc-Mitteilung: Die Fusion mit Tata und die Aufspaltung des Konzerns in zwei Teile ist abgesagt. Stattdessen soll die Aufzugssparte an die Börse gebracht werden.

Am Donnerstag war der Kurs noch auf ein 15-Jahres-Tief gefallen. Schätzungen zufolge ist allein die Aufzugssparte doppelt so viel wert wie die gesamte Marktkapitalisierung von ThyssenKrupp zu diesem Zeitpunkt. Die absehbar schwierige Fusion und die ursprünglich geplante Aufspaltung lasteten auf dem Kurs.

Kein Wunder also, dass Anleger nach den Neuigkeiten am Freitag in Kauflaune gerieten.

DER AKTIONÄR meint: Technisch sieht die Aktie jetzt vielversprechend aus. Allerdings dürften früher oder später erste Gewinnmitnahmen durch Trader einsetzen. Anleger können bei Rücksetzern eine kleine Long-Position wagen.

 

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Jan Heusinger | 0 Kommentare

ThyssenKrupp: Die Shortseller stocken auf

Die Aktie des Industriekonzerns ThyssenKrupp befindet sich seit Januar letzten Jahres auf Talfahrt. Vom Hoch im Juli 2017 ging es um über 55 Prozent bergab. Die Abspaltung der Aufzugsparte soll für eine Trendwende sorgen. Doch das Stahlgeschäft lastet auf der Aktie. Zudem stocken große Fonds ihre … mehr
| Maximilian Völkl | 0 Kommentare

ThyssenKrupp: Jetzt spricht der Großaktionär!

Die Entwicklung bei ThyssenKrupp gleicht in den vergangenen Tagen einem Wechselbad der Gefühle. Am Dienstag zeigt sich die Aktie wieder etwas stabiler. Rückenwind verleihen Aussagen aus dem Umfeld der Krupp-Stiftung. Der Großaktionär unterstützt die neue Strategie des Vorstands mit dem Börsengang … mehr