TUI
- Maximilian Völkl

TUI: Starkes Börsendebüt auf der Insel – Aktie im Rallyemodus

Seit dem Zwischentief Mitte Oktober zeigt der Trend bei TUI wieder eindeutig nach oben. Die Aktie notiert inzwischen auf einem neuen Mehrjahreshoch. Am gestrigen Mittwoch feierte der neue TUI-Konzern nach der Komplettfusion mit der Tochter TUI Travel ein starkes Börsendebüt in London.

Von dem lang geplanten Zusammenschluss verspricht sich die TUI-Führung eine deutlich erhöhte Schlagkraft. In Zukunft soll der bisher zu großen Teilen eigenständige Veranstalterbereich die Kunden deutlich gezielter in die Hotels des Konzerns schicken.

Die Erstnotierung in London hat allerdings auch Auswirkungen auf die deutsche Börsenlandschaft. Zum Anpassungstermin im März wird erwartet, dass die TUI-Aktie im MDAX den Hut nehmen muss. Die Notierung im FTSE dürfte allerdings keine Schwächung für die Aktie bedeuten. Zudem freuen sich deutsche Anleger, dass der Titel auch in Frankfurt weiter handelbar ist.

Bullishe Experten

Nach der starken Kursentwicklung bleiben die Analysten ebenfalls weiterhin optimistisch. So hat die UBS das Kursziel deutlich von 13,50 auf 15,60 Euro erhöht. Die britische Barclays hat derweil bereits auf die Umstellung des Börsenplatzes reagiert. Die neue TUI wurde mit „Overweight“ und einem Kursziel von 1.320 Pence in die Bewertung aufgenommen. Dies entspricht etwa einem fairen Wert von 16,70 Euro.

Mehr Potenzial

Der Zusammenschluss mit der Tochter TUI Travel wird sich bald positiv auswirken. Jährlich sind Einsparungen von rund 100 Millionen geplant. Im harten Preiskampf der Touristikbranche ist das ein wichtiger Schritt. Investierte Anleger bleiben auch nach dem Wechsel des Börsenplatzes dabei und lassen die Gewinne laufen.

(Mit Material von dpa-AFX)

Artikel kommentieren:

Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie eingeloggt sein.
Sie besitzen noch kein Login? Dann registrieren Sie sich kostenfrei.

  • Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Videos zum Thema:

Der Aktionär TV

Mehr zum Thema:

| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI: Das war stark

Der Touristikriese TUI hat für das zweite Quartal des laufenden Geschäftsjahres 2017/18 (30.09.) starke Zahlen vorgelegt. So kletterte der Umsatz wie von Analysten prognostiziert um 6,3 Prozent auf 3,26 Milliarden Euro. Beim Konzernergebnis gelang es dem Konzern sogar, die Markterwartungen zu … mehr
| Thorsten Küfner | 0 Kommentare

TUI: Voll auf Kurs … nach oben

Beim Touristik-Riesen TUI läuft es derzeit absolut rund. Die anhaltend große Reiselust der Europäer sorgt für volle Hotels und Kreuzfahrtschiffe sowie für anziehende Preise – und damit für klingelnde Kassen bei TUI. Mutige Anleger profitieren von dieser Entwicklung mit einem Derivat der Commerzbank. mehr